ALLE FACHBEITRÄGE, INTERVIEWS & NEWS RUND UM SDN-PRODUKTE & LÖSUNGEN

AT&T erweitert SD-WAN mit VeloCloud

Intelligenz auf 5G-Transportnetzwerk ausgeweitet

AT&T erweitert SD-WAN mit VeloCloud

AT&T und VMware wollen die Intelligenz von SD-WAN und 5G-Transportnetzen kombinieren. Eine tiefgreifende Integration zwischen den beiden Techniken bedeutet das aber offenbar nicht. lesen

ADVA liefert OS für Bare-Metal-Switches

Netzwerkbetriebssystem Ensemble Activator separat erhältlich

ADVA liefert OS für Bare-Metal-Switches

ADVA Optical Networking (ADVA) bietet das Betriebssystem seines Aggregations-Switches FSP 150-Z4806 künftig auch separat an. Unternehmen können die Ensemble Activator genannte Software damit auf Bare-Metal-Switches Dritter betreiben. lesen

Umfangreichstes NFV-Partnerprogramm

Über 50 Partner, 50 kommerzielle VNFs, 25 Whitebox Server

Umfangreichstes NFV-Partnerprogramm

ADVA Optical Communications (ADVA) wirbt mit dem branchenweit umfangreichsten Partnerprogramm für Network Functions Virtualization (NFV) – sein Name: Ensemble Harmony. lesen

ADVA rüstet Netzbetreiber gegen OTT

SDN-Steuerung in virtualisieren Multi-Layer Transportnetzen

ADVA rüstet Netzbetreiber gegen OTT

Mit dem jetzt von ADVA vorgestellten Ensemble Controller sollen Netzbetreiber Cloud und Verbindungsnetz einheitlich steuern sowie automatisieren – und sich so auch gegen OTT-Anbieter behaupten. lesen

SolarWinds unterstützt SDN-Monitoring

Aktualisierung der Orion-Plattform

SolarWinds unterstützt SDN-Monitoring

SolarWinds hat eigenen Angaben zufolge auf die Verbreitung von SDN – insbesondere Cisco ACI – reagiert. Der Network Performance Monitor könne nun logische Komponenten einer SDN-Umgebung, u.a. APICs, Mandanten, Anwendungsprofile, Endpunktgruppen und physische Einheiten, überwachen. lesen

Übergeordnetes Management wird Pflicht

Cisco positioniert DNA Center als Herzstück künftiger Netze

Übergeordnetes Management wird Pflicht

Ohne ein übergeordnetes Management werden künftige Netzwerk-Infrastrukturen nicht mehr auskommen – behauptet Cisco und führt verschiedene Argumente für das eigene DNA Center ins Feld. lesen

Nokia präsentiert SD-WAN 2.0

Governance für Multi-Cloud-Umgebungen von Unternehmen und Telkos

Nokia präsentiert SD-WAN 2.0

Mit dem jetzt präsentierten Release der Nuage Networks Virtualized Network Services (VNS) verspricht Nokia ein SD-WAN 2.0, über das Unternehmen Dienste End-to-End und über beliebige Netze sowie Clouds automatisieren und sichern können. lesen

Avi Vantage-Plattform 18.1 verfügbar

Intent-based Application Services für Cisco Networks

Avi Vantage-Plattform 18.1 verfügbar

Mit dem jetzt veröffentlichten Release 18.1 integriert Avi Networks die Vantage-Plattform mit den Cisco-Lösungen ACI, AppDynamics und Tetration. Kunden verspricht der Anbieter ein Höchstmaß an Flexibilität, Programmierbarkeit und Automatisierung für Application Networking Systems. lesen

Großanbieter drängen in den SDN-Markt

SDN-Lösungen und -Services in Deutschland

Großanbieter drängen in den SDN-Markt

Die großen TK- und Infrastrukturanbieter haben in den vergangenen zwölf Monaten erkennbar damit begonnen, klassische Netzwerktechnologien durch SDN-Lösungen und -Services zu ersetzen. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Anbietervergleich des IT-Marktforschungs- und Beratungshauses ISG. lesen

Juniper liefert EVPN-VXLAN Campus-Architektur

Unternehmensweite Fabric vereinheitlicht heterogene Infrastrukturen

Juniper liefert EVPN-VXLAN Campus-Architektur

Mit der EVPN-VXLAN Campus-Architektur will Juniper heterogene Infrastrukturen von Campus- und Rechenzentrums-Fabrics vereinheitlichen. Für Niederlassungen kündigt der Anbieter zugleich erweiterte Lösungen an und integriert Wireless-Lösungen sowie Switches von Aerohive. lesen

Colt plant uCPE mit Ensemble Connector

Plattform für Network Function Virtualization (NFV) im Labor

Colt plant uCPE mit Ensemble Connector

Colt plant eine globale und universelle Netzzugangslösung, die auf der NFV-Plattform Ensemble Connector von ADVA basiert. Zunächst werden beide Anbieter die Lösung gemeinsam im Labor testen. Danach will Colt seinen Kunden einen entsprechenden uCPE-Dienst bereitstellen. lesen

Aruba liefert Software-Defined Branch

Netzwerkmanagement für große, dezentrale Installationen

Aruba liefert Software-Defined Branch

Mit neuen Gateways und einer erweiterten Netzwerkmanagement-Lösung richtet sich Aruba an Kunden, die Filialnetzwerke modernisieren wollen. Die als Software-Defined Branch beworbene Lösung soll insbesondere Anforderungen von Cloud und IoT erfüllen. lesen

Segmentierung und Service Chaining im WAN

Automatisierte Bereitstellung von Sicherheits-Policies

Segmentierung und Service Chaining im WAN

Silver Peaks SD-WAN-Lösung Unity EdgeConnect ermöglicht ab sofort eine Segmentierung und eine Verknüpfung von IT-Sicherheitsservices. Firmen mit mehreren Niederlassungen könnten so Zonen mit individuellen Sicherheits-Policies für Nutzer, Anwendungen und WAN-Dienste einrichten. lesen

Router beschleunigen CUPS in Hardware

Juniper Networks MX Series 5G Universal Routing Plattform

Router beschleunigen CUPS in Hardware

Juniper Networks hat die MX Plattform aktualisiert. Ein leistungsfähigerer Chipsatz mit Hardware-beschleunigter 5G Control and User Plane Separation (CUPS) soll die Router fit für künftige Anforderungen von IoT- und Business Services machen. lesen

APIs und SDK für Cisco DNA Center

Intend-based Infrastructure für Entwickler geöffnet

APIs und SDK für Cisco DNA Center

Cisco öffnet seine Intent-based Infrastructure für Entwickler und hat jetzt Tools und Schnittstellen für das DNA Center vorgestellt. Dritte können so Anwendungen für Ticketing, Power-Management oder physikalische Sicherheit erstellen. lesen

Huawei aktualisiert CloudFabric

Künstliche Intelligenz soll Rechenzentren transformieren

Huawei aktualisiert CloudFabric

Huawei hat ein umfassendes Update seiner CloudFabric-Lösung vorgestellt, mit dem Kunden ihre Rechenzentren leichter auf Kurs des Intent-Driven Networkings bringen sollen als bisher. Zugleich hat der Anbieter eine performante 400G Core Switching Plattform präsentiert. lesen

Wie kann man mit SDN Geld verdienen?

Software-Defined Networks für LAN, WAN und WLAN

Wie kann man mit SDN Geld verdienen?

Mit Software-Defined Network Lösungen soll das Aufsetzen, Verwalten und Überwachen komplexer Netze bald supereasy werden. Doch können Händler mit SDN auch langfristig Geld verdienen? Oder wird ihr tiefes Netzwerk-Wissen schleichend überflüssig, sobald der Hersteller über die smarte Cloud einen direkten Dauer-Draht zum Endkunden aufgebaut hat? lesen

Mehr Sicherheit für SDN und SD-WAN

Security-Design muss spezifischen Anforderungen genügen

Mehr Sicherheit für SDN und SD-WAN

Trügerische Sicherheit: Netzwerkgeräte mit vorinstallierten Security-Funktionen erfüllen nicht zwingend die spezifischen Anforderungen von Software-Defined Networking oder SD-WAN – warnt Anbieter Palo Alto und bringt seine Security Operating Platform ins Spiel. lesen

TSN + OPC UA Testbed vorgestellt

Demo für industrielle Echtzeit-Kommunikationsnetzwerke

TSN + OPC UA Testbed vorgestellt

„Smart Manufacturing“ benötigt umfangreiche industrielle Echtzeit-Kommunikationsnetzwerke. Deren Design stellen verschiedene Anbieter jetzt auf den Prüfstand: Mit dem „Time-Sensitive Networking (TSN) + OPC Unified Architecture (OPC UA) Smart Manufacturing Testbed“. lesen

Die Rolle der Service-Provider beim Thema SD-WAN

Softwarebasierte Wide Area Networks im Fokus

Die Rolle der Service-Provider beim Thema SD-WAN

In der Diskussion über Software-Defined Wide Area Networks führen derzeit die Technologieanbieter das Wort. Dabei treten die Service-Provider, die für die Nutzer von SD-WANs eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielen, leider viel zu häufig in den Hintergrund. lesen