Hosting von Netzfunktionen am Network Edge

Multi-Layer-Gateway für 5G-Netze

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die FSP 150-XG118Pro unterstützt den Ausbau von 5G auf bestehender LTE-Infrastruktur.
Die FSP 150-XG118Pro unterstützt den Ausbau von 5G auf bestehender LTE-Infrastruktur. (Bild: ADVA)

Das von ADVA für den Einsatz an Mobilfunkbasisstationen konzipierte Gateway FSP 150-XG118Pro soll 5G-Dienste mit hoher Verfügbarkeit bei geringer Signallaufzeit ermöglichen. Zudem würde ein reibungsloser Ausbau der Übertragungsraten im Netz von 1 GBit/s auf 10 GBit/s unterstützt.

Das Mobilfunk-Gateway FSP 150-XG118Pro könne in einem erweiterten Temperaturbereich eingesetzt werden. Die Lösung ermögliche eine hochpräzise Synchronisation und dank einer laut Hersteller branchenführenden Netzabschlusstechnik sowie modularen Hochleistungsservern das Hosten von virtuellen Netzfunktionen (Virtual Network Functions, VNF) am Network Edge. Mobilfunkbetreibern und Anbietern von Kommunikationsdiensten werde somit ein risikofreier Weg für die Virtualisierung von Netzfunktionen (Network Functions Virtualization, NFV) bereitet.

„Unsere FSP 150-XG118Pro bietet mit kompakten Abmaßen, geringer Leistungsaufnahme und moderaten Kosten eine sehr breitbandige Netzabschlusstechnik für Mobilfunknetze. Damit wird eine schnelle Einführung von 5G als Erweiterung von vorhandener LTE-Infrastruktur ermöglicht“, sagte Richard Strike, Director Product Line Management bei ADVA.

Strike ergänzt: „Unsere FSP 150-XG118Pro befähigt Mobilfunkbetreiber (Mobile Network Operators, MNOs), auf die steigenden Datenraten von bis zu 10 GBit/s an der Funkbasisstation zu reagieren. MNOs können mit dem Produkt auch anspruchsvolle Dienste mit hoher Verfügbarkeit und geringer Signallaufzeit (Latenz) anbieten, wobei Daten nahe am Ort der Entstehung verarbeitet werden. Die FSP 150-XG118Pro wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Synchronisationsspezialisten von Oscilloquartz entwickelt. So stellen wir sicher, dass die hochpräzisen Anforderungen an das Timing von 5G-Anwendungen erfüllt werden.“

Die ADVA FSP 150-XG118Pro sei speziell für den nahtlosen, kosteneffizienten Überbau von LTE-Mobilfunknetzen mit 5G-Technologie entwickelt worden. Mit Multi-Layer-Abschlusstechnik und präziser Synchronisation erfülle dieses Mobilfunk-Gateway alle aktuellen Anforderungen von Mobilfunknetzen. Dank einer Datenübertragungsrate von 10 GBit/s könnten MNOs das ganze 5G-Spektrum nutzen. Die SDN-Steuerung unterstütze die automatisierte Virtualisierung von Netzressourcen. Optional könne ein im laufenden Betrieb austauschbarer Server hinzugefügt werden, um VNFs am Network Edge zu hosten. Durch die hohen Datenraten und die Edge-Hosting-Funktionen der FSP 150-XG118Pro stünde Unternehmen das volle Potenzial des industriellen IoT (IIoT) zur Verfügung. Dies mache die Lösung ideal für eine breite Palette von IIoT-Anwendungen, die eine sehr niedrige Signallaufzeit und hohe Zahl von angebundenen Maschinen erfordern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46133586 / Standards & Netze)