Zum Special Carrier & Provider

 

Willkommen im Special Carrier & Provider

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 

Andreas Donner, Chefredakteur IP-Insiderschon der Titel zeigt, warum dieses Special einen Nerv trifft. Denn Telekommunikation, wie sie einmal war, gibt es nicht mehr. Mit dem Internet-Protokoll ändern sich die Access-, Transport- und Core-Netze zu Universal-Netzwerken, die Sprache und Daten – getrennt und in Kombination – liefern.

Breitband per Kupfer, Glasfaser und Funk ermöglichen viele Arten von Diensten und Dienstleistungen. Telefonie ist nunmehr ein Bestandteil von Unified Communications mitsamt Video-Konferenzen beziehungsweise Triple Play, inklusive Video-Streaming und IPTV. So wandeln sich Telco-Konzerne zu IT- und TK-Services-Anbietern, konsumieren ihrerseits jedoch auch Netz- und IT-Kapazitäten.

Umgekehrt werden Dienstleister aus der IT und der Energiebranche zu Carriern und Providern.
Konvergenz und Diversifizierung passieren nicht ohne Knirschen. Häufig fehlt entweder TK- oder IT-Know-how, aber auch Technik. Damit räumt unser Special auf; es bietet Artikel, Videos, Whitepaper, Grundlegendes, Hintergründiges und Aktuelles in sechs Themenbereichen.

Andreas Donner
Chefredakteur IP-Insider

5G-Verfügbarkeit: Für viele Unternehmen nicht so wichtig

Bitkom-Umfrage

5G-Verfügbarkeit: Für viele Unternehmen nicht so wichtig

07.06.19 - Für viele deutsche Industrieunternehmen ist 5G offenbar kein Thema von besonderer Relevanz. Nur 42 Prozent der vom Digitalverband Bitkom befragten Unternehmen planen/diskutieren aktuell über eine 5G-Versorgung. Unternehmen, die den Einsatz von 5G planen/diskutieren, wollen 5G primär für die Vernetzung der Produktion nutzen. lesen

Mobilfunkbetreiber wappnen sich gegen 5G-Risiken

5G-Report von A10 Networks

Mobilfunkbetreiber wappnen sich gegen 5G-Risiken

06.06.19 - Laut einer von A10 Networks beauftragten Studie sehen Mobilfunkanbieter durch den 5G-Ausbau und die Vielzahl neuer IoT-Umgebungen enorme Chancen, ihre Umsätze zu steigern. Mit dem neuen Mobilfunkstandard werde allerdings auch eine deutlich verbesserte Cybersicherheit unerlässlich. lesen

FACHARTIKEL

Internet über Satellit – Eine Alternative zu DSL und LTE

Das schnelle Internet aus dem All ist praxistauglich

Internet über Satellit – Eine Alternative zu DSL und LTE

29.05.19 - Wer keinen Zugang zum schnellen Internet über DSL oder LTE erhält, kann auch einen Internetzugang über Satellit buchen. Hierbei gibt es allerdings einiges zu beachten – und es gibt Vor- und Nachteile, wenngleich die Technik mittlerweile praxistauglich ist. Wir zeigen, auf was Sie achten müssen. lesen

PRAXIS

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

ZTE liefert Netz- und Zugangstechnik für die E-Plus-Gruppe

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

27.10.11 - Der chinesische Hersteller von Telekommunikationstechnik ZTE hat eine enge Partnerschaft mit der E-Plus-Gruppe geschlossen. Im Rahmen dieser Kooperation liefert ZTE neben der Zugangstechnik für die UMTS-Erweiterung HSPA+ auch die Core Network Technology. Darüber hinaus ist ZTE maßgeblich am Aufbau des G4-Standards LTE bei der E-Plus-Gruppe beteiligt. lesen

NEWS UND INTERVIEWS

Bundesweite Vernetzung von 8.800 Standorten

SD-WAN-Projekt von Lancom und Ecotel

Bundesweite Vernetzung von 8.800 Standorten

16.04.19 - Lancom und Ecotel planen eigenen Angaben zufolge eines der größten europäischen WAN-Projekte auf SDN-Basis. Lancom liefert die Hardware, die Vernetzung über ein VPN übernimmt Ecotel. Ziel ist ein Netz über 8.800 deutsche Standorte mit „Ende-zu-Ende-Datensicherheit – Made in Germany“. lesen