Zum Special Carrier & Provider

 

Willkommen im Special Carrier & Provider

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 

Andreas Donner, Chefredakteur IP-Insiderschon der Titel zeigt, warum dieses Special einen Nerv trifft. Denn Telekommunikation, wie sie einmal war, gibt es nicht mehr. Mit dem Internet-Protokoll ändern sich die Access-, Transport- und Core-Netze zu Universal-Netzwerken, die Sprache und Daten – getrennt und in Kombination – liefern.

Breitband per Kupfer, Glasfaser und Funk ermöglichen viele Arten von Diensten und Dienstleistungen. Telefonie ist nunmehr ein Bestandteil von Unified Communications mitsamt Video-Konferenzen beziehungsweise Triple Play, inklusive Video-Streaming und IPTV. So wandeln sich Telco-Konzerne zu IT- und TK-Services-Anbietern, konsumieren ihrerseits jedoch auch Netz- und IT-Kapazitäten.

Umgekehrt werden Dienstleister aus der IT und der Energiebranche zu Carriern und Providern.
Konvergenz und Diversifizierung passieren nicht ohne Knirschen. Häufig fehlt entweder TK- oder IT-Know-how, aber auch Technik. Damit räumt unser Special auf; es bietet Artikel, Videos, Whitepaper, Grundlegendes, Hintergründiges und Aktuelles in sechs Themenbereichen.

Andreas Donner
Chefredakteur IP-Insider

Wie 5G-Business-Modelle erfolgreich sein werden

Networking in Zeiten von 5G

Wie 5G-Business-Modelle erfolgreich sein werden

08.02.19 - 5G wird kommen und so viel mehr bieten als heutige Standards. Für Service Provider ist deshalb bei der Migration auf ein Netzwerk für verschiedene 5G-Dienste nicht das Warum, sondern das Wie entscheidend. Das Festhalten an Legacy-Netzwerken sollte keine Option sein, sagt Juniper Networks. lesen

1&1 Drillisch steigt ins Netzbetreibergeschäft ein

5G-Frequenzauktion

1&1 Drillisch steigt ins Netzbetreibergeschäft ein

06.02.19 - Die Anmeldefrist für die 5G-Auktion der Bundesnetzagentur im Frühjahr dieses Jahres ist beendet. Neben den Netzriesen hat auch 1&1 Drillisch beschlossen, ins Rennen um die 5G-Frequenzen zu gehen und ein eigenes Mobilfunknetz aufzubauen. lesen

FACHARTIKEL

Zwischen Revolution und Regulierung

Nokia sucht 5G-Killeranwendung und baut Netz auf dem Mond

Zwischen Revolution und Regulierung

06.12.18 - Weit mehr als einen Blick ins Nähkästchen lieferte Nokia auf den Innovation Days Mitte November in Stuttgart. Während der Hersteller fertige Produkte und vielversprechende Forschungen für alle Netzbereiche präsentierte, liebäugelten die Anbieter von Glasfaseranschlüssen mit dem Betrieb eigener 5G-Netze. lesen

PRAXIS

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

ZTE liefert Netz- und Zugangstechnik für die E-Plus-Gruppe

Die Zukunft fest im Visier – E-Plus setzt auf LTE-Technik von ZTE

27.10.11 - Der chinesische Hersteller von Telekommunikationstechnik ZTE hat eine enge Partnerschaft mit der E-Plus-Gruppe geschlossen. Im Rahmen dieser Kooperation liefert ZTE neben der Zugangstechnik für die UMTS-Erweiterung HSPA+ auch die Core Network Technology. Darüber hinaus ist ZTE maßgeblich am Aufbau des G4-Standards LTE bei der E-Plus-Gruppe beteiligt. lesen

NEWS UND INTERVIEWS

Konvergente Zugangsnetze mit WLAN und 5G

NGMN und WBA präsentieren vorläufiges Whitepaper

Konvergente Zugangsnetze mit WLAN und 5G

01.02.19 - In einem gemeinsamen Papier erörtern NGMN Alliance und Wireless Broadband Alliance, inwieweit Wi-Fi und Mobilfunknetze künftig weiter zusammenwachsen könnten. Die Ideen reichen dabei bis zu reinen WLAN-Geräten die an 5G-Core-Netze angebunden werden. lesen