Definition

Was ist ein Gateway?

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

(© aga7ta - Fotolia)

Grundsätzlich vermitteln Gateways zwischen Systemen, die unterschiedliche Protokolle verwenden. Das können gleichermaßen Netzwerkknoten oder Softwareprogramme sein. Heute verwendet man den Begriff jedoch auch im übertragenen Sinne und für Systeme, die keine Protokolle mehr konvertieren.

Abstrakt formuliert fungieren Gateways als Bindeglieder, die die Kommunikation zwischen unterschiedlichen, nicht (zwingend) miteinander kompatiblen Systemen ermöglichen. Hinter dem weit gesteckten Begriff „System“ können sich sowohl Netzwerke, einzelne Computer oder auch verschiedene Anwendungen auf einem einzelnen Rechner verbergen.

Ein Gateway könnte beispielsweise E-Mail-Nachrichten entgegennehmen und per Fax weiterversenden. Vor dem Siegeszug IP-basierter Infrastrukturen spielten Gateways insbesondere als Vermittler zwischen miteinander nicht kompatiblen Netzwerken eine entscheidende Rolle. Eine Anwendung, die mit dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) neuen Schwung erhält: Über IoT-Gateways lassen sich per IP auch Geräte ansteuern, die ihrerseits nur über auf Effizienz getrimmte Funkprotokolle oder proprietäre Datenbusse kommunizieren.

In den zuvor beschriebenen Szenarien nehmen Gateways eine Protokollumsetzung vor und konvertieren eingehende Daten. Vom Zielnetz nicht unterstützte Protokolldaten können dabei wegfallen, zusätzliche für den Weitertransport nötige Protokolldaten ergänzt werden.

Bridge, Router, Proxy

Als historisch gewachsener Begriff ist das „default Gateway“ auch heute noch fester Bestandteil bei der Konfiguration von IP-Netzen. Werden gleichartige Netze miteinander verbunden, wird eine Protokollumsetzung jedoch überflüssig. Das ursprüngliche Gateway kann somit durch einen Router ersetzt werden, der nicht zum Subnetz gehörende Netzwerkanfragen in ein anderes Subnetz weiterleitet. Als weitere Erscheinungsformen eines Gateways gelten zudem Bridges, Router oder Proxy Server.

Der Begriff Gateway wird zudem für Teilnehmerendgeräte (Customer Premises Equipment, CPE) verwendet, die Router und DSL-/Kabelmodem vereinen. Mobilfunk-Gateways verbinden derweil für das Festnetz ausgelegte Endgeräte und Telefonanlagen mit Mobilfunknetzen.

Media Gateway konvertiert Nutzdaten

Als Media Gateways werden im Kontext der Telekommunikation Netzübergänge bezeichnet, die digitale Ton-, Bild- oder Videoinformationen zwischen verschiedenen Netzwerktypen vermitteln. Media Gateways passen dabei nicht mehr nur Protokollinformation an, sondern transkodieren auch die eigentlich übertragenen Nutzdaten.

Über Gateways können zudem Netzwerktunnel realisiert werden; ein Beispiel hierfür sind Virtual Private Networks, die Anwendern per Internet einen Zugriff auf entfernte Firmennetze gewähren.

Als Gateway bezeichnet man ferner auch in Software realisierte Schnittstellen von Bezahldiensten (Payment Gateway) sowie Landing Pages – also kompakte, für neue Benutzer und Suchmaschinen optimierte Webseiten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

SD-WAN-Gateway für bis zu 3.000 Außenstellen

Anbindung über High Scalability VPN

SD-WAN-Gateway für bis zu 3.000 Außenstellen

Das „Integrated Services Gateway“ ISG-8000 bildet laut Hersteller Lancom die sichere, skalierbare Grundlage für große und sehr große Multi-Service-IP-Netzwerke. Mit dem Gerät sei es möglich, bis zu 3.000 Standorte über hochsicheres IPsec-VPN anzubinden. lesen

Cloud-Software und Hardware für 5G-Netze

5G-Lösungen für Service-Provider

Cloud-Software und Hardware für 5G-Netze

Cloud Services Stacks für Mobilität, private Netze und Content-Bereitstellung, Router für hochskalierbare Netze und eine Lösung für sicheres und effizientes Routing sind Ciscos neue Lösungen für Service-Provider, die ihre Netze auf das erwartete 5G-Traffic-Wachstum vorbereiten möchten. lesen

Industrielles LoRaWAN-Gateway für den Outdoor-Bereich

Weitbereichsfunk

Industrielles LoRaWAN-Gateway für den Outdoor-Bereich

Ein LoRaWAN-Gateway für den Außeneinsatz stellt ICP Deutschland vor. Zusätzlich bietet das IP67-Gateway die optionale Nachrüstung von Mobilfunk nach 3G/4G/LTE-Standard und Wi-Fi IEEE 802.11 b/g/n/ac. lesen

Auf was es bei der richtigen SD-WAN-Lösungen ankommt

SD-WAS?

Auf was es bei der richtigen SD-WAN-Lösungen ankommt

Unternehmen haben eines gemeinsam – einen wachsenden Bedarf an sicherer Konnek­ti­vi­tät zu ihren Kunden und ihren in der Cloud gehosteten Anwendungen, Tools und Ressourcen. Aber ihre IT-Netzwerkanforderungen entwickeln sich kontinuierlich weiter. Die Sicherheitsbe­dro­hun­gen nehmen zu, ebenso der Bedarf an Band­breite. Der Wechsel in die Cloud erhöht außer­dem die Komplexität des WANs. Was also tun? lesen

David oder Goliath? Die Wahl des richtigen VoIP-Providers

Wenn große Anbieter schwächeln

David oder Goliath? Die Wahl des richtigen VoIP-Providers

Ähnlich wie beim Mobilfunktarif oder Internetanschluss haben Kunden bei der Wahl des VoIP-Providers ein breites Feld von Anbietern. Je nach Anforderung gilt es auch hier, genauer hinzusehen und kleinere oder weniger bekannte Unternehmen ebenfalls in die Überlegungen mit einzubeziehen. lesen

So verbindet Mesh 2.0 tausende Sensoren

IoT mit NeoCortec flexibel und auf eigene Faust vernetzen

So verbindet Mesh 2.0 tausende Sensoren

Wenngleich nur wenige einen Mangel an IoT-Protokollen beklagen dürften, hat der 2007 gegründete Anbieter NeoCortec eine Lücke ausgemacht, die er mit einem proprietären drahtloses Mesh-Netzwerk stopfen will. Wir haben uns Technik und Anwendungen genauer angesehen. lesen

Überwachung von Windows-Servern mit Bordmitteln

Der neuer Performance Monitor für Windows im Schnellcheck

Überwachung von Windows-Servern mit Bordmitteln

Der Performance Monitor in Windows und auf Windows-Servern hat sich seit 25 Jahren nicht verändert. Jetzt hat Microsoft im Windows Admin Center ab Version 1910 aber eine moderne effiziente und anwenderfreundliche Oberfläche für die Leistungsüberwachung integriert. lesen

Vielseitige Netzwerkappliance für KMU

UniFi Dream Machine Pro vereint Switch, Management und NVR

Vielseitige Netzwerkappliance für KMU

Mit der UniFi Dream Machine Pro offeriert Ubiquiti eine umfassende Netzwerkappliance für kleinere bis mittlere Unternehmen. Das System vereint Security Gateway, Managed Switch, Netzwerkmanagement und Videoüberwachung. lesen

Windows Admin Center 1910 – Neuerungen und Praxis

Leistungsüberwachung mit verbesserter Oberfläche

Windows Admin Center 1910 – Neuerungen und Praxis

Mit jeder Version des kostenlosen Windows Admin Centers führt Microsoft Neuerungen ein und verbessert damit die browserbasierte Verwaltung von Windows-Netzwerken. Mit der Version 1910 kann über den Browser die Leistung von Servern online mit verbesserter Oberfläche überwacht werden und mehr. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44519562 / Definitionen)