Giesecke & Devrient und Verizon liefern Plug-in oder MFF2 4G-LTE-SIM-Karten für M2M-Anwendungen

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Giesecke & Devrient (G&D) sowie Verizon bieten ab sofort 4G-LTE-SIM-Karten für M2M-Anwendungen im US-Mobilfunknetz an. Die robusten und fernwartbaren Karten sind als Plug-in oder eingebettete MFF2-Variante zu haben.

Firmen zum Thema

Die SIM-Karten funktionieren unter widrigen Umweltbedingungen und unterstützten über 500.000 Lösch- und Schreibzyklen.
Die SIM-Karten funktionieren unter widrigen Umweltbedingungen und unterstützten über 500.000 Lösch- und Schreibzyklen.
(Bild: G&D)

Subscriber Identity Modules (SIM) für Machine-to-Machine (M2M) müssen gemeinhin höheren Anforderungen genügen als SIM-Karten für Smartphones menschlicher Endanwender. Für das US-Mobilfunknetz hat Verizon nun entsprechende Chipkarten des Herstellers G&D auf den Markt gebracht.

Die SIMs sind wahlweise als herausnehmbare M2M-SIM (Plug-in) oder im Machine-to-Machine Form Factor 2 (MFF2) erhältlich; letztgenannte Module können von OEM-Herstellern auf Geräteplatinen verlötet werden und sind dann weniger empfindlich gegenüber korrosions- oder vibrationsbedingten Verbindungsstörungen.

Generell seien die SIM-Karten hochrobust und für hohe Luftfeuchtigkeit, extreme Vibrationen oder Temperaturschwankungen ausgelegt. Exemplarisch nennt G&D einen Einsatzbereich zwischen -40 bis 105 °C. Zudem wirbt der Hersteller mit einer verlängerten Datenspeicherzeit und über 500.000 möglichen Lösch- und Schreibzyklen.

Auch in Sachen Management wurden die Karten für M2M-Szenarien optimiert. Eine On-Demand-Aktivierung bereits ausgelieferter SIM-Karten sei genauso möglich wie eine Fernwartung Over-the-Air (OTA). Zudem erlauben die Chips intelligente Roaming-Lösungen und den Einsatz digitaler Signaturen.

Die M2M-SIM-Karte von Verizon Wireless unterstützt neben LTE (ISIM) auch CDMA (CSIM) und 3G (USIM). Laut G&D sind die SIM-Karten auch über hiesige Netzbetreiber verfügbar; Referenzen nennt der Hersteller aber auch auf Nachfrage keine.

(ID:42413988)