Mobile-Menu

Temperatur, Kohlenmonoxid, Luftfeuchte, Taupunkt und Versorgungsspannung sicher im Blick Umfassende Server- und Technikraum-Überwachung mit nur einem Gerät

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Das Kentix MultiSensor-System ist eine hochintegrierte Überwachungslösung für Server- und Technikräume. Das System vereinigt alle wichtigen physikalischen Sensoren in einem Gerät. Mit der rauchmeldergroßen Sensoreinheit lassen sich alle relevanten Gefahrenparameter in IT-Räumen komfortabel überwachen – von Temperatur und Kohlenmonoxid über Luftfeuchte und Taupunkt bis hin zu Bewegung und Versorgungsspannung.

Firmen zum Thema

Der Kentix MultiSensor vereinigt alle wichtigen physikalischen Sensoren in einem Gerät
Der Kentix MultiSensor vereinigt alle wichtigen physikalischen Sensoren in einem Gerät
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Kentix GmbH ist Hersteller von Sicherheitslösungen für die Überwachung von Server- und Technikräumen, Infrastruktur und Büroflächen. Das MultiSensor System von Kentix besteht aus der kompakten All-in-One-Sensorlösung MultiSensor und einer zentralen Systemkomponente, dem AlarmManager.

Der Kentix MultiSensor vereinigt alle wichtigen physikalischen Sensoren in einem Gerät. Mit der kleinen Sensoreinheit lassen sich alle relevanten Gefahrenparameter von Temperatur über Kohlenmonoxid bis hin zur Versorgungsspannung in IT-Räumen komfortabel überwachen. Dafür wird der MultiSensor einfach im Serverraum oder direkt im Rack montiert und über ZigBee-Funk oder Ethernet mit dem AlarmManager verbunden.

Der kompakte AlarmManager, der bis zu zehn MultiSensoren überwacht, verarbeitet die Daten und leitet Alarm- und Störmeldungen in Echtzeit per SMS, E-Mail oder SNMP über integrierte GSM- und LAN-Schnittstellen an die IT-Verantwortlichen weiter. Konfiguriert wird der AlarmManager per Software über USB- oder LAN-Schnittstellen. Zudem können Verantwortliche den AlarmManager per Handy sicher fernsteuern.

Das einfach zu installierende Kentix MultiSensor System eignet sich branchenübergreifend für jedes Unternehmen, das über einen Server- oder Technikraum verfügt. Eine einzige MultiSensor Einheit überwacht Räume von bis zu 30 Quadratmetern Größe. Die Kentix-Lösung erlaubt es Unternehmen, ihre IT gegen die häufigsten Risiken mit geringem Kostenaufwand abzusichern. Hierzu zählen Störfälle in der Betriebsumgebung ebenso, wie über Diebstahl und Sabotage sowie menschliches Fehlverhalten.

Datensicherheit und Systemverfügbarkeit werden laut Kentix so deutlich gesteigert – bei gleichzeitig geringeren Betriebskosten und reduziertem Personalaufwand. Erhältlich ist die neue Lösung von Kentix über Systemhäuser und das Kentix-Partnernetzwerk, das der Hersteller in Zukunft weiter ausbauen will.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2044964)