Benutzer- und Client-Management mit Freeware

Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Andreas Donner

Die kostenlose Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei nützlichen Werkzeugen.
Die kostenlose Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei nützlichen Werkzeugen. (Bild: Joos)

Mit dem kostenlosen Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle erhalten Administratoren Zusatztools, die bei der Anzeige und dem Löschen von inaktiven Benutzer- und Computerkonten in Active Directory helfen. Über eine CSV-Datei lassen sich außerdem mehrere Benutzer gleichzeitig anlegen. Unser Bilder-Workshop erläutert die Möglichkeiten der Tools.

Die Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei Werkzeugen „Solarwinds Inactive Computer Removal Tool“, „Solarwinds Inactive User Account Removal Tool“ und „SolarWinds User Import Tool“. Abhängig davon, welche Aufgabe durchgeführt werden soll, wird das entsprechende Tool gestartet.

Die Installation kann natürlich auch auf einer Arbeitsstation erfolgen. Die Tools benötigen das .Net Framework 3.5. Alle drei Anwendungen funktionieren auch unabhängig voneinander. Administratoren können also genau die Tools installieren, die Sie brauchen.

Inaktive Computer und Benutzer löschen

Mit dem Inactive Computer Removal Tool können Administratoren schnell und einfach inaktive Computerkonten aus Active Directory löschen. Dazu sind auf der Arbeitsstation keine Verwaltungstools für Active Directory nötig. Beim Start der Anwendung kann der Name oder die IP-Adresse eines Domänencontrollers angegeben werden. Auch die Anmeldedaten fragt das Tool ab.

Für das Löschen von Benutzerkonten stellt Solarwinds im Rahmen des Active Directory Admin Tools Bundle ein eigenes Tool zur Verfügung. Diese arbeitet genauso wie das Konto zum Löschen inaktiver Computerkonten.

Massenhaft Benutzer anlegen – auch mit Exchange-Postfach

Administratoren, die häufig zahlreiche Benutzer auf einmal anlegen müssen, greifen auf das Solarwinds User Import Tool zurück. Mit dem User-Import-Tool legen Administratoren auf Basis einer CSV-Datei Benutzer in Active Directory an. Zusätzlich kann das Tool auch Exchange-Postfächer anlegen. Das Werkzeug arbeitet unabhängig zu den beiden anderen.

Wie die einzelnen Tools aus dem „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ eingesetzt werden, zeigt unser Bilderworkshop:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44119996 / Admin-Tools)