Suchen

Benutzer- und Client-Management mit Freeware Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit dem kostenlosen Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle erhalten Administratoren Zusatztools, die bei der Anzeige und dem Löschen von inaktiven Benutzer- und Computerkonten in Active Directory helfen. Über eine CSV-Datei lassen sich außerdem mehrere Benutzer gleichzeitig anlegen. Unser Bilder-Workshop erläutert die Möglichkeiten der Tools.

Firmen zum Thema

Die kostenlose Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei nützlichen Werkzeugen.
Die kostenlose Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei nützlichen Werkzeugen.
(Bild: Joos)

Die Tool-Sammlung „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ besteht aus den drei Werkzeugen „Solarwinds Inactive Computer Removal Tool“, „Solarwinds Inactive User Account Removal Tool“ und „SolarWinds User Import Tool“. Abhängig davon, welche Aufgabe durchgeführt werden soll, wird das entsprechende Tool gestartet.

Die Installation kann natürlich auch auf einer Arbeitsstation erfolgen. Die Tools benötigen das .Net Framework 3.5. Alle drei Anwendungen funktionieren auch unabhängig voneinander. Administratoren können also genau die Tools installieren, die Sie brauchen.

Inaktive Computer und Benutzer löschen

Mit dem Inactive Computer Removal Tool können Administratoren schnell und einfach inaktive Computerkonten aus Active Directory löschen. Dazu sind auf der Arbeitsstation keine Verwaltungstools für Active Directory nötig. Beim Start der Anwendung kann der Name oder die IP-Adresse eines Domänencontrollers angegeben werden. Auch die Anmeldedaten fragt das Tool ab.

Für das Löschen von Benutzerkonten stellt Solarwinds im Rahmen des Active Directory Admin Tools Bundle ein eigenes Tool zur Verfügung. Diese arbeitet genauso wie das Konto zum Löschen inaktiver Computerkonten.

Massenhaft Benutzer anlegen – auch mit Exchange-Postfach

Administratoren, die häufig zahlreiche Benutzer auf einmal anlegen müssen, greifen auf das Solarwinds User Import Tool zurück. Mit dem User-Import-Tool legen Administratoren auf Basis einer CSV-Datei Benutzer in Active Directory an. Zusätzlich kann das Tool auch Exchange-Postfächer anlegen. Das Werkzeug arbeitet unabhängig zu den beiden anderen.

Wie die einzelnen Tools aus dem „Solarwinds Active Directory Admin Tools Bundle“ eingesetzt werden, zeigt unser Bilderworkshop:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 9 Bildern

(ID:44119996)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist