32 Gbit für SAN, 25GbE für Server, GbE für IoT

Open-Networking-Switches von Dell EMC

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit der N1100-ON Series verspricht der Anbieter eine Familie energie- und kosteneffizienter Switches für kleinere Campus-Umgebungen.
Mit der N1100-ON Series verspricht der Anbieter eine Familie energie- und kosteneffizienter Switches für kleinere Campus-Umgebungen. (Bild: Dell EMC)

Dell EMC erweitert sein Open-Networking-Portfolio mit 25GbE-Switches der S5100-ON Series, multifunktionalen ToR-Switches für 10GbE oder Fibre Channel mit bis zu 32 Gbit/s sowie Campus-Switches der N1100-ON Series mit PoE- und IoT-Unterstützung.

Mit seinen „Open Networking“-Switches liefert Dell EMC Netzwerkhardware, auf der auch Software Dritter läuft. Jetzt hat der Anbieter sein Portfolio um weitere Systeme für Server und SANs im Rechenzentrum und Campus ergänzt.

S5100-ON und S4100-ON mit OS10

Hierzu zählen mit den Serien S5100-ON und S4100-ON die ersten Systeme, die der Hersteller standardmäßig mit seinem neuen, modularen und programmierbaren OS10 ausliefert. Das Netzwerkbetriebssystem basiert auf Open-Source-Technologien von Linux Foundation und Open Compute Project.

Dell EMC bewirbt die Systeme der S5100-ON Series als branchenweit erste 25GbE-Open-Networking-Switches. Damit empföhlen sich Geräte etwa als Vermittler für die 14. Generation der PowerEdge Server des Herstellers, die nativ 25GbE unterstützen. Die Uplinks der S5100-ON Series beherrschen 100GbE.

Die S4100-ON Series umfasst der multifunktionale Top-of-Rack-Switches (ToR) mit 10GbE-Anschlüssen oder 8/16/32-Fibre-Channel-Ports. Nutzer des Modells S4148U können beispielsweise in einem physischen Switch Ethernet sowie Fibre Channel nutzen und den Betrieb von LAN und SAN weiter konvergieren.

N1100-ON für Campus und IoT

Mit der N1100-ON Series verspricht Dell EMC indes eine Familie energie- und kosteneffizienter Switches für Campus-Umgebungen sowie WLAN- und IoT-Anwendungen. Die lüfterlosen Systeme in halber und voller Baubreite sind mit PoE/PoE+ und verschiedenen Portkonfigurationen zu haben. Neben GbE-Anschlüssen bieten einige Systeme dabei auch 10GbE-Ports für Uplinks und Stacking. Für größere Umgebungen empfiehlt der Anbieter indes die bereits zuvor angekündigten, für 2,5GbE und 5GbE optimierten Reihen N3100-ON und N2100-ON.

Preise und Verfügbarkeit

Die Dell EMC S5100-ON Series soll im Herbst 2017 verfügbar sein. Bereits im Sommer will Dell EMC die N1100-ON Series und ausgewählte Modelle der Dell EMC S4100-ON Series anbieten; zusätzliche Modelle sollen im Verlauf des Jahres folgen. IoT Technology Advisory Services können Kunden ab sofort in Anspruch nehmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44691202 / Router und Switches)