WLAN für bis zu 20 Geräte

LTE-Router für mobiles WLAN

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das 2,4-Zoll-LCD des Netgear Nighthawk M1 zeigt die wichtigsten Informationen an.
Das 2,4-Zoll-LCD des Netgear Nighthawk M1 zeigt die wichtigsten Informationen an. (Bild: Netgear)

Der Netgear Nighthawk M1 (MR1100) kann laut Hersteller eine sichere LTE-Verbindung mit theoretisch 1 GBit/s im Download und 150 MBit/s im Upload für die gemeinsame Nutzung von bis zu 20 WLAN-Geräten im Dualband (2,4 und 5 GHz) bereitstellen.

Der Nighthawk M1 unterstützt Netgear zufolge Cat 16 LTE Advanced, 4-Band-Carrier-Aggregation und 4x4 MIMO. Er besitzt ein 2,4-Zoll-LCD, das u.a. Informationen zur Signalstärke, zum Netzwerktyp, zu einem aktiven Up- oder Downlink, zur Datennutzung und zur Anzahl der verbundenen Geräte liefert. Externe Geräte können per Ethernet, USB-A oder USB-C angeschlossen werden. Für den optionalen Anschluss externer Antennen (etwa bei schlechter Netzabdeckung) stehen zwei TS-9-3G-/4G-Buchsen zur Verfügung.

Das Gerät könne mit jedem Mobilfunkprovider und Prepaid-Karten betrieben werden. Der Einschub für eine Micro-SIM-Karte befinde sich auf der Geräteunterseite. Ebenfalls vorhanden sei ein microSD-Steckplatz mit Medienserver-/NAS-Funktion. Der Akku (5.040 mAh) biete Strom für bis zu 24 Stunden. Die integrierte JumpBoost-Funktion ermögliche es, Smartphones oder andere kleine, tragbare USB-Geräte aufzuladen. Einmal in einem stationären WLAN eingebucht, könne der Nighthawk M1 für die mit ihm verbundenen Geräte als Access Point dienen.

Das Management des Routers, die Verwaltung aller WLAN-Verbindungen, die Konfiguration der Einstellungen und die Kontrolle der Datennutzung könne über die kostenlose Netgear Mobile App erfolgen. Über sie sei es auch möglich, Sicherungsmaßnahmen zu aktivieren, z.B. ein Gästenetzwerk, eine Firewall oder eine Kindersicherung.

Der Nighthawk M1 misst laut Hersteller 105,5 × 105,5 × 20,35 Millimeter bei einem Gewicht von 240 Gramm. Das Gerät soll ab März in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45161525 / Equipment)