Keysight kündigt PROPSIM MANET Channel Emulation Solution an Kanalemulation für Funkgerät-Entwickler

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Ein Mehrzweckwerkzeug für umfassende Tests taktischer und missionskritischer Funksysteme verspricht Keysight Technologies mit der jetzt angekündigten PROPSIM MANET Channel Emulation Solution. Damit richtet sich der Anbieter an Entwickler von MANET- und Mesh-Funkgeräten.

Firma zum Thema

In Kombination mit dem Keysight M8920A Radio Test Set biete die Lösung eine komplette Plattform zum Testen von Funkgeräten.
In Kombination mit dem Keysight M8920A Radio Test Set biete die Lösung eine komplette Plattform zum Testen von Funkgeräten.
(Bild: Keysight)

Technologien wie MIMO und Beamforming machen auch vor militärischen Kommunikationssystemen nicht halt. Das Ergebnis sind große Maschennetzwerktopologien mit dynamisch wechselnden Funkkanälen und Interferenzbedingungen. Genau für diese Umgebungen will Keysight eine leistungsstarke Kanalemulationslösung auf Netzwerkebene entwickelt haben, mit der Anwender Feldtestbedingungen einfach und reproduzierbar replizieren können.

Damit richtet sich der Anbieter an Unternehmen aus Luft- und Raumfahrt sowie Wehrtechnik. Die könnten nun gemischte Netzwerke testen, die taktische und avionische Funkgeräte mit Satellitenverbindungen kombinieren.

Die hoch skalierbare und flexible PROPSIM MANET Channel Emulation Solution (MANET = Mobile Ad-Hoc-Netzwerke) biete dabei folgende Leistungsmerkmale:

  • Full-Mesh-Konfigurationen von bis zu 64 Funkgeräten mit 4.032 unabhängigen Fading-Kanälen in einem Gerät zum Testen großer SISO- und MIMO-Netztopologien;
  • Bis zu 1,2 GHz Bandbreite für Ultra-Breitbandunterstützung zum Testen von Gigabit-Links;
  • Einfach zu bedienende Oberfläche zur dynamischen Erstellung von Szenarien und für den Zugriff auf alle wichtigen Funkkanalparameter.

Greg Peters, Vice President und General Manager von Keysights Aerospace & Defense Group, erläutert: „In Kombination mit dem Keysight M8920A Radio Test Set stellt diese Lösung eine komplette Plattform zum Testen von Funkgeräten von der Simulation bis zur Fertigung dar. Für Entwickler bedeutet dies die Gewissheit, jederzeit einen robusten Betrieb kritischer drahtloser Kommunikationssysteme gewährleisten zu können.“

(ID:45357865)