GlobePEER Remote Service für Hamburg und München

DE-CIX erweitert Peering-Angebot

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Der Zugang wird über ein zusätzliches VLAN auf dem bestehenden Port realisiert.
Der Zugang wird über ein zusätzliches VLAN auf dem bestehenden Port realisiert. (Bild: DE-CIX/ www.holtgreve.org)

DE-CIX erweitert die regionalen Zugänge: Per GlobePEER Remote Service können sich damit auch Nutzer in Hamburg und München direkt mit dem Internet Exchange DE-CIX Frankfurt verbinden.

Der Betreiber des Internetknotens DE-CIX erweitert das Peeringangebot. Per DE-CIX GlobePEER Remote Service sollen ab April auch Nutzer der Internetknoten Hamburg und München direkt Daten mit den über 700 am DE-CIX Frankfurt angeschlossenen Netzwerken austauschen. Der Zugang wird über ein zusätzliches VLAN auf dem bestehenden Port realisiert.

Thomas King, Chief Innovation Officer bei DE-CIX kommentiert: „Mit GlobePEER Remote bieten wir jetzt Kunden in Hamburg und München – wie bereits seit kurzem in Düsseldorf möglich – direkten Zugriff auf den Internetknoten in Frankfurt, Europas größtem Digital Hub. Ohne zusätzliche Hardware-Kosten steht der Zugang innerhalb weniger Stunden bereit“.

GlobePEER Remote ist bereits zwischen Düsseldorf und Frankfurt, sowie zwischen Frankfurt, New York und Istanbul und im Einsatz. Je nach Standort sind Bandbreiten zwischen 0,1 und 100 Gbit/s möglich.

Nutzer des GlobePEER Remote Service sollen zusätzlich kostenfrei vom Remote Blackholing Service profitieren: Damit werde der durch DDoS-Angriffe verursachte Datenverkehr bereits in Frankfurt abgefangen und belaste die regionalen Netzübergänge nicht.

Weitere Details zu GlobePEER Remote gibt es direkt bei DE-CIX.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44631594 / Märkte & Services)