Mehr Umsatzmöglichkeiten für Service Provider

BroadSoft präsentiert BroadCloud-Update

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

BroadSofts Lösung für Unified Communications as a Service richtet sich an Service Provider.
BroadSofts Lösung für Unified Communications as a Service richtet sich an Service Provider. (Bild: BroadSoft)

Per Software-Update öffnet BroadSoft die UCaaS BroadCloud für die Funktionen von UC-One und SIP-Trunking-Services. Zudem wirbt der Anbieter mit verbesserter Qualitätssicherung und neuen Optionen für Endgeräte von AudioCodes, Polycom und Yealink.

BroadSoft betreibt den Managed-Service BroadCloud. Mit diesem Unified Communications as a Service (UCaaS) sollen Service Provider unter eigener Marke rasch Angebote für Unified Communications auf den Markt bringen. Taugte die Lösung bisher für Hosted-PBXs bei kleinen und mittleren Unternehmen, ermögliche ein Software-Upgrade nun auch den Einsatz als UC-Lösung für große Organisationen – und helfe damit auch neue Umsatzmöglichkeiten zu erschließen.

Das jetzt angekündigten Release liefert folgende Funktionen:

  • Die BroadCloud UC-One-Funktionserweiterung biete Service-Providern die Möglichkeit zum Angebot einer breiten Palette an Echtzeit-Kommunikationsservices wie Instant-Messaging (IM), Präsenzanzeige, Sprach- und Video-Anrufe, Konferenzen, File-Sharing, Desktop-Collaboration einschließlich HD-Audio und -Video für mehrere Teilnehmer in Browsern, Integration von Business-Anwendungen wie etwa Microsoft Lync und Teilnahme von externen Gästen unter Nutzung von WebRTC.
  • Das Cloud-basierte SIP-Trunking ermögliche Service-Providern die Bereitstellung von gehosteten, UC-fähigen SIP-Trunks für Unternehmen jeder Größe zu reduzierten Netzwerkkosten, mit verbesserter Verfügbarkeit und zur Vereinfachung der Migration konventioneller PBX in geografisch verteilt operierenden und großen Unternehmen. Angekündigt wurde zudem die Unterstützung des AudioCodes Mediant 500 Gateways und SBC.
  • Der erweiterte Katalog für SIP-Phones, Clients und Add-Ins von AudioCodes, Polycom und Yealink vergrößere die Auswahl an Geräten für Kunden und verbessere die Wettbewerbsfähigkeit. Erweiterungen beim Management für Service-Provider schließen Self-Service-Portale, Qualitätsverbesserungen beim Netzwerk-Monitoring und bei der Administration ein.
  • Die Funktionen für die Unterstützung von Resellern wurden hinsichtlich der verbesserten Effizienz mit neuen Kontrollmöglichkeiten für Hierarchien, Multi-Level-Branding, Rechnungslegung und Prozessmanagement ausgestattet. Die UC-One Hospitality-Lösung biete nun Guest-Room-Funktionen, Features für Hotelangestellte und Integration von Gebäudeverwaltungssystemen auf einer einheitlichen Plattform.

Die neue Version der BroadCloud-Software soll ab sofort verfügbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43696912 / Märkte & Services)