Suchen

Poly Studio-X-Serie 4K-Videokonferenzen in Huddle Rooms

| Autor / Redakteur: Sarah Böttcher / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Poly bringt nun eine Videokonferenzlösung auf den Markt, die besonders für Huddle Rooms sowie mittelgroße Meetingräume geeignet sein soll. Über das Poly Studio X30 und X50 können Videokonferenzen ohne einen separaten PC durchgeführt werden.

Firma zum Thema

Das Poly Studio X30 und das Studio X50 verfügen über eine Zoom-Schnittstelle.
Das Poly Studio X30 und das Studio X50 verfügen über eine Zoom-Schnittstelle.
(Bild: Plantronics)

Huddle Rooms und kleine Meetingräume gewinnen durch die Transformation des Arbeitsplatzes und Konzepte wie New Work an Bedeutung. Mit den All-in-One-Video-Soundbars Studio X30 und X50 bedient Poly genau diese Nachfrage. Die Video-Soundbars unterstützen neben 4K-UHD-Videoübertragungen und Content-Sharing auch Meeting-AI-Funktionen des Herstellers. Dazu gehören intelligente Features wie beispielsweise Group Framing. Dabei soll eine spezielle Kamera-Zoom-Funktion für eine verbesserte Darstellung der Konferenzteilnehmer sorgen.

Mithilfe der Geräte können Videokonferenzen auch ohne einen separaten PC gestartet und gesteuert werden. Durch die dem Unternehmen zufolge erweiterte Geräuschunterdrückung, werden während der Konferenz nur die gewünschten Stimmen übertragen und störende Hintergrundgeräusche unterdrückt. Die integrierte Sprecherverfolgung sorgt außerdem dafür, dass die Kamera den Sprecher fokussiert und diesen für die Teilnehmer deutlich sichtbar macht. Darüber hinaus sind die Videokonferenzlösungen Zoom-kompatibel.

Studio X50 und Touch-Controller TC8

Das Poly Studio X50, die größere der beiden Lösungen, verfügt dem Hersteller zufolge über eine höhere Sound-Reichweite sowie hochwertigere Lautsprecher. Damit soll sich das Studio X50 für mittelgroße Konferenzräume eignen. Zusätzlich zu den Meeting-AI-Funktionen, unterstützt das größere Modell die Übertragung auf mehrere Monitore und verfügt über einen 5-fachen Zoom.

Um die Steuerung und die Installation zu erleichtern, bietet Poly zusätzlich den Touch-Controller TC8 an. Der Controller verfügt über eine Zoom-Schnittstelle und ein separates Power-over-Ethernet-Kabel, wodurch eine Verbindung zum jeweiligen Studio hergestellt werden kann.

Verfügbarkeit

Beide Geräte lassen sich auch an der Wand montieren. Der Touch-Controller Poly TC8 ist im Preis der Poly Studios X30 und X50 inbegriffen. Die neue Poly-Studio-X-Serie kann in Europa ab sofort vorbestellt werden.

(ID:46202340)

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin