Definition

Was ist New Work?

| Autor / Redakteur: Stefan Luber / Andreas Donner

Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt.
Die wichtigsten IT-Fachbegriffe verständlich erklärt. (Bild: © aga7ta - stock.adobe.com)

New Work ist ein vom Philosoph Frithjof H. Bergmann geprägter Begriff, aus dem sich neue Arbeitsmodelle der digitalisierten Gesellschaft ableiten lassen. Sie zeichnen sich durch Flexibilisierung der Arbeitszeit und des Arbeitsorts aus. Grundvoraussetzung für die neuen Arbeitsmodelle ist die Bereitstellung eines Digital Workspace, der die komplette Arbeitsumgebung in einem virtuellen Cloud Workspace abbildet.

Der Begriff New Work, im Deutschen "neue Arbeit" geht auf den 1930 in Sachsen geborenen österreichisch-US-amerikanischen Philosoph Frithjof H. Bergmann zurück. In seiner Auseinandersetzung mit dem Kommunismus und dem Kapitalismus versuchte der Philosoph ein Gegenmodell zu entwickeln, das durch Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft von der Knechtschaft der Lohnarbeit befreien soll.

Heute wird der Begriff häufig im Umfeld der Digitalisierung der Gesellschaft verwendet. In diesem Zusammenhang meint New Work unter anderem die Flexibilisierung der Arbeitszeit und des Arbeitsorts durch den Einsatz moderner Arbeitsmodelle und des Digital Workspace. In einem Digital Workspace ist die komplette Arbeitsumgebung und der Arbeitsplatz in einem vernetzten virtuellen Cloud Workspace abgebildet.

Zentrale Begriffe der neuen Arbeit sind Arbeitszeitflexibilisierung, Arbeitsortflexibilisierung, Flexibilisierung der Unternehmensstrukturen und die vernetzte Zusammenarbeit. Konkrete Umsetzungen sind beispielsweise die Vertrauensarbeitszeit, Home Office, flache Hierarchien und vernetzte Projektarbeit. Die neuen Arbeitsmodelle werden als eine Voraussetzung für das Gelingen der Digitalisierung und Globalisierung unserer Gesellschaft betrachtet.

Die zentralen Merkmale der neuen Arbeit

Im ursprünglichen von Frithjof H. Bergmann verwendetem Sinn des Begriffs, sind die zentralen Merkmale Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft. Sie sollen die Kreativität und die Persönlichkeit der Individuen entfalten und zu mehr Handlungsfreiheit führen. Überträgt man diese Betrachtung auf neue Arbeitsmodelle, sind die zentralen Merkmale der New Work folgende:

  • Beendigung starrer Arbeitsmodelle mit festen Arbeitszeiten
  • keine starren Organisationsstrukturen
  • Freiheit in der Wahl der Arbeitszeit
  • Freiheit in der Wahl des Arbeitsorts
  • projektorientierte Arbeit in Teams
  • mehr Selbständigkeit der Arbeitenden – Zunahme freiberuflicher Tätigkeiten
  • Zunahme des sogenannten Crowdworkings
  • voll digitalisierte Arbeitsplätze (Digital Workplace)
  • voll digitalisierte Arbeitsumgebungen (Digital Workspace)

New Work und der Digital Workspace

Der Digital Workspace stellt eine Grundvoraussetzung zur Umsetzung des New-Work-Gedankens dar. Klassische, ortsgebundene Arbeitsplätze beispielsweise im Büro bieten nicht die Flexibilität und Agilität, die das digitale Geschäft erfordern. Es sind digital transformierte Arbeitsplätze und Arbeitsumgebungen notwendig, wie sie ein Digital Workspace bereitstellt. Es entsteht ein vernetzter virtueller Cloud Workspace, der den Zugriff auf alle notwendigen Informationen und Arbeitsmittel ermöglicht unabhängig von Ort und Zeit.

Die zentralen Anforderungen an den Digital Workspace sind Flexibilität und Mobilität. Konkrete Ansätze sind das Home Office, Co-Working-Spaces, die mobile Arbeit mit Smartphones, Tablets und Laptops und Konzepte wie BYOD (Bring Your Own Device). Mehr und mehr steht das Ergebnis der Arbeit im Vordergrund und nicht wann und wo die Arbeit erbracht wird. Der Digital Workspace stellt als eine Art zentrale Plattform die Werkzeuge und Informationen für ein globale Zusammenarbeit über organisatorische Grenzen hinweg zur Verfügung. Auf einer überall nutzbaren Arbeitsplatzoberfläche finden die Arbeitenden alle benötigten Funktionen an einer Stelle.

Vorteile durch New Work und den Digital Workspace

Neue Arbeit und der Digital Workspace bieten unter anderem folgende Vorteile:

  • mehr Kreativität
  • mehr Innovationen
  • höhere Produktivität
  • effizientere Kommunikation
  • orts- und zeitunabhängiger Zugriff auf alle benötigten Informationen und Werkzeuge
  • bessere Zusammenarbeit
  • zufriedenere Arbeiter und mehr Motivation durch mehr Freiheiten
  • kein zeitaufwendiges Pendeln mehr zu festen Arbeitsorten

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema

So geht “Work from Anywhere”

Modernes Arbeiten statt „Work-Work-Balance“

So geht “Work from Anywhere”

Nicht erst seit die Generation Y einen Großteil der Arbeitnehmer stellt, liegt New Work stark im Fokus von Arbeitgebern. Doch viele Unternehmen tun sich noch schwer beim Umstieg auf die neuen Arbeitsmodelle. Dabei braucht es – von Überzeugung mal abgesehen – gar nicht viel, um News Work auf breiter Basis zu etablieren. lesen

Wie Arbeitnehmer über ihren Chef denken

„Chef Check Report“ von Kimble Applications

Wie Arbeitnehmer über ihren Chef denken

Kimble Applications, Hersteller von PSA-Software, hat mit dem „Chef Check Report“ untersucht, welche Bedeutung agiles Management, flache Hierarchien und sinnvolle Arbeit in Unternehmen haben, die allesamt Aspekte von „New Work“ sind. Sie alle definieren die Frage, was die Mitarbeiter im Rahmen der Digitalen Transformation und des Fachkräftemangels von ihren Führungskräften erwarten. lesen

5 Fehler, mit denen Unternehmen Mitarbeiter vergraulen

Digitalisierung des Arbeitsplatzes

5 Fehler, mit denen Unternehmen Mitarbeiter vergraulen

Ein Wandel hin zu „New Work“ funktioniert nur mit zu Ende gedachten Prozessen und Tools für einen wirklich digitalen und flexiblen Arbeitsplatz. Größere Fehler mit negativen Auswirkungen auf die Mitarbeiterzufriedenheit oder „Employee Experience“ kann sich hierbei kein Unternehmen leisten. lesen

4K-Videokonferenzen in Huddle Rooms

Poly Studio-X-Serie

4K-Videokonferenzen in Huddle Rooms

Poly bringt nun eine Videokonferenzlösung auf den Markt, die besonders für Huddle Rooms sowie mittelgroße Meetingräume geeignet sein soll. Über das Poly Studio X30 und X50 können Videokonferenzen ohne einen separaten PC durchgeführt werden. lesen

In acht Schritten zum Digital Workplace

Wie Unternehmen einen modernen Arbeitsplatz einrichten

In acht Schritten zum Digital Workplace

Die Digitalisierung hat unser Leben in nahezu allen Bereichen verändert. Sie steigert die Mobilität der Menschen und erhöht die Geschwindigkeit der Kommunikation. Auswirkungen, die auch den Alltag vieler Arbeitnehmer zunehmend verändern. Wie können Unternehmen dieser Entwicklung begegnen und durch eine ganzheitliche Digital-Workplace-Strategie bestmögliche Ergebnisse für ihren Geschäftserfolg erzielen? lesen

Kulturwandel durch die Digitalisierung wird unterschätzt

Digitale Transformation im Unternehmen

Kulturwandel durch die Digitalisierung wird unterschätzt

New-Work-Konzepte beinhalten nicht nur technologische Neuerungen, sondern auch kulturelle und organisatorische Aspekte. Diese werden oft von deutschen Unternehmen nicht mitbedacht, was eine Studie von ComTeam zeigt. Auch beim Thema Weiterbildung gibt es gerade im digitalen Bereich viel zu tun. lesen

Wie die „Generation Z“ in Zukunft arbeiten will

Generationensprung beim Thema Workspace

Wie die „Generation Z“ in Zukunft arbeiten will

Digitale Innovation hat fast jede Wirtschaftsbranche und den Alltag der meisten Menschen komplett verändert. Die Transformation steht aber vor einem wichtigen Wendepunkt, den Unternehmensführungen dringend beachten sollten. Im Jahre 2025 werden im Durchschnitt 75 Prozent aller Angestellten der Gruppe der „Millenials“ oder „Generation Z“ angehören. lesen

Was sich Arbeitnehmer unter „New Work“ vorstellen

Bitkom-Umfrage

Was sich Arbeitnehmer unter „New Work“ vorstellen

Die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer ist laut einer Umfrage des Bitkom offen für moderne Arbeitskonzepte. Vertrauensarbeitszeit, Recht auf Homeoffice, mehr Raum zur Selbstverwirklichung und soziale Verantwortung durch den Arbeitgeber stehen oben auf der Agenda. lesen

10 Tipps fürs mobile Arbeiten

Viel unterwegs und trotzdem viel erledigt

10 Tipps fürs mobile Arbeiten

Flexiblere Zeiteinteilung, Familie und Beruf besser unter einen Hut bringen, Reisezeiten effizienter nutzen – die Gründe für mobile Arbeit sind unterschiedlich. Die New-Work-Experten von DocuSign sagen, was nötig ist, um unterwegs oder zu Hause effizient arbeiten zu können. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46256942 / Definitionen)