Ferrari Electronic unterstützt die Digitalisierung

UC-Lösungen für Office 365 und All-IP

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Mit dem Office 365 Connector für die OfficeMaster Suite sollen Nutzer Fax- und Sprachnachrichten sicher in Office 365 ablegen und verwalten können.
Mit dem Office 365 Connector für die OfficeMaster Suite sollen Nutzer Fax- und Sprachnachrichten sicher in Office 365 ablegen und verwalten können. (Bild: Ferrari Electronic)

Die OfficeMaster Suite 6 ist laut Ferrari Electronic eine Faxlösung, die ohne zusätzliche Hardware auskommt und mit dem Office365 Connector sicheres Faxen aus der Microsoft Cloud bietet. Zur Vorbereitung auf den All-IP-Umstieg bietet der Hersteller seine Mediagateways an.

Die DirectSIP-Funktion der OfficeMaster Suite 6 hebt Faxen, so der Hersteller, auf einen neuen Standard. Die Software verfüge standardmäßig über einen vollständig überarbeiteten SIP-Stack für zuverlässiges Fax-over-IP. Zur Anbindung an die Telefonanlage würden Unternehmen mit der OfficeMaster Suite 6 kein zusätzliches Gateway, keine netzwerkfähige CAPI und auch keine sonstige Middleware mehr benötigen. Auch ein Parallelbetrieb von DirectSIP, OfficeMaster Gate und Fremdhardware oder -software sei möglich.

Verlagerung von Office in die Cloud

Neben E-Mail, Textverarbeitung und Kalkulation umfasst das Angebot von Microsoft Office 365 mit Skype for Business und Cloud-PBX-Lizenzen auch die Telefonie. Die Auswahl der Geräte, mit denen eine Telefonverbindung in das öffentliche Telefonnetz aufgebaut werden kann, sei jedoch limitiert, und auch erweiterte Services, wie die Integration von Fax sowie der Anschluss analoger oder DECT-Geräte, seien nicht möglich. Zudem sei die Sprachqualität häufig geringer als bei einer lokalen Installation.

Der Office365 Connector könne Fax, SMS und Voicemail mühelos in die Cloud-Lösung integrieren. Im Bereich der Telefonie sei es möglich, die sogenannte Cloud Connector Edition von Office 365 mit einem Mediagateway oder einem (virtuellen) Session Border Controller von Ferrari Electronic zu verbinden. So entstünden hybride Szenarien, in denen Unternehmen die Vorteile der Cloud-Lösung ausschöpfen und zugleich Qualität und Funktionsumfang der lokalen ITK-Installation kosteneffizient weiternutzen könnten.

Sanfter All-IP-Umstieg

Unternehmen, die ihre TK nicht vollständig in die Cloud verlagern wollen, könnten im Rahmen der All-IP-Umstellung die OfficeMaster Gates als Übersetzer zwischen ISDN und IP nutzen oder sie bei einer Installation hinter dem Router dafür sorgen lassen, dass die Faxlösung weiter zuverlässig arbeitet. Auch für die Telefonie via Internetprotokoll seien die Gateways relevant: Als Session Border Controller realisierten sie die Verbindung zu SIP-Gegenstellen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44591242 / UCC - Produkte & Lösungen)