Suchen

Alcatel-Lucent stellt das MyIC Phone vor „Très chic“ – Alcatel-Lucent bringt ein smartes Telefon an den Arbeitsplatz

| Redakteur: Ulrike Ostler

Auf der Kongress-Messe „Voice + IP“, die vergangene Woche in Frankfurt stattfand, hatte das „MyIC Phone“ von Alcatel-Lucent Premiere. Das Highend-Multimedia-Telefon kombiniert ein ansprechendes Design mit der Hochverfügbarkeit eines Telefons und der Vielseitigkeit eines PCs. Er bietet Multimedia-Kommunikationsfunktionen und Web-Anwendungen zur Erstellung persönlich angepasster Anwendungen.

Firma zum Thema

Sehr chic, einfach zu bedienen, mit (Open-Source-)Software zu füttern und 600 Euro teuer: das MyIC Phone von Alcatel-Lucent;
Sehr chic, einfach zu bedienen, mit (Open-Source-)Software zu füttern und 600 Euro teuer: das MyIC Phone von Alcatel-Lucent;
( Foto: Alcatel-Lucent )

Das MyIC Phone soll über Fachhändler ab Ende 2010 verfügbar sein und rund 600 Euro kosten. Dafür bietet das Telefon einen großen Touchscreen mit LED-Hintergrundbeleuchtung, Fernaktivierung und kontextabhängigem Feedback.

Dazu kommen HiFi-Qualität auch beim Freisprechen per Strahlformungstechnologie. Große Lautsprecher, Bluetooth-Mobilteil und Vollduplex-Breitbandkommunikation ergänzen das Sprachportfolio.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 7 Bildern

Das Telefon lässt sich über eine einzige Taste aktivieren, vier berührungsempfindliche Tasten steuern Audio-Anwendungen und den Zugriff auf die Hauptanwendungen. Offene Konnektivität mit zahlreichen Schnittstellen unterstützt eine einfache Erweiterung.

Ausstattungsmerkmale

Dazu gehören zum Beispiel ein 10/100/1000 Ethernet-Switch für LAN- und PC-Anschlüsse, integrierter Bluetooth-Chipsatz, Headset-Anschluss, zwei USB-Schnittstellen, etwa für ein Fingerabdruck- oder RFID-Lesegerät, Mini-USB-Anschluss für eine Tastatur, Serial ATA für externe Applikationen, Stromversorgung und RJ9-Stecker für einen Standard-Anschluss.

Alcatel-Lucent selbst spricht davon, eine neue Klasse von Telefonendgeräten schaffen zu schaffen. „Das war das Entwicklungsziel für das Alcatel-Lucent Omni Touch 8082 MyIC Phone“, sagt Jörg Fischer, Leiter strategisches Geschäftsentwicklung Enterpirsde beim Hersteller.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tischtelefonen bietet dieses Gerät eine offene Plattform. „Jeder, der das Telefon an unserem Stand sieht, bezeichnet es als chic“, sagt Fischer. Das sei für die Auswahl eines hochwertigen Telefons durchaus von Bedeutung, da immer mehr Designer bei der Büroeinrichtung mitredeten.

weiter mit: Bedienbarkeit

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2048153)