Eusanet präsentiert B2B-Tarife mit bis zu 36 Mbit/s

Satellitennetz mit VPN und festen IPs

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit dem Viprinet-Router können Anwender den Satellitenzugang mit anderen Übertragungswegen bündeln.
Mit dem Viprinet-Router können Anwender den Satellitenzugang mit anderen Übertragungswegen bündeln. (Bild: Eusanet/Viprinet)

Eusanet offeriert ab sofort Satelliteninternet-Tarife mit festen "Public IP"-Adressen, externem VPN-Zugriff und bis zu 36 Mbit/s Downstream – professioneller Router inklusive.

Der vormals als Internetagentur Schott firmierende Anbieter Eusanet erweitert sein Angebot professioneller Tarife für den Netzwerkzugang per Satellit. Die jetzt vorgestellten "sat_speed Pro Tarife" Save und Company-Connect bieten Datenraten von 18/6 Mbit/s beziehungsweise 36/12 Mbit/s und zusätzliche Leistungsmerkmale für Business-Anwender.

Der Dienstleister wirbt beispielsweise mit verschlüsselten Datenübertragungen und einem gemanagten VPN-Service. Über diesen könnten auch externe Mitarbeiter auf Unternehmensstrukturen zugreifen.

Durch fest zugewiesene IP-Adressen eigneten sich die Breitbanddienste zudem als Backup für vorhandene Internetzugänge in Unternehmen. Eine aufwändige Reorganisation der IT-Infrastruktur entfalle dabei durch gemanagte IP-Adressen.

Zu beiden Angeboten gehört bereits ein von Viprinet produzierter Router VPN300 Pro – der kann mit optionaler Zusatzhardware auch verschiedene Übertragungsarten zu einer hochverfügbaren Verbindung zusammenfassen. Anwender können den Satellitenzugang so etwa um ADSL, UMTS oder Gbit-WAN ergänzen.

Für die weitere Hardware werden Kunden allerdings zur Kasse gebeten. Beispiel Satspeed pro Save: Hier kostet die Sat-Analage einmalig 2.199 Euro oder 24 Monatsraten zu 99 Euro. Zusätzlich verlangt der Anbieter eine Aktivierungsgebühr von 299 Euro. Für monatlich 34,90 Euro erhalten Kunden fünf GByte Datenvolumen, jedes zusätzliche GByte kostet 4,50 Euro. Weitere Details zu den Preisen und Leistungen der Tarife gibt es beim Anbieter.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39145250 / Breitband auf dem Land)