Zum Special Carrier & Provider

 

Willkommen im Special Carrier & Provider

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 

Andreas Donner, Chefredakteur IP-Insiderschon der Titel zeigt, warum dieses Special einen Nerv trifft. Denn Telekommunikation, wie sie einmal war, gibt es nicht mehr. Mit dem Internet-Protokoll ändern sich die Access-, Transport- und Core-Netze zu Universal-Netzwerken, die Sprache und Daten – getrennt und in Kombination – liefern.

Breitband per Kupfer, Glasfaser und Funk ermöglichen viele Arten von Diensten und Dienstleistungen. Telefonie ist nunmehr ein Bestandteil von Unified Communications mitsamt Video-Konferenzen beziehungsweise Triple Play, inklusive Video-Streaming und IPTV. So wandeln sich Telco-Konzerne zu IT- und TK-Services-Anbietern, konsumieren ihrerseits jedoch auch Netz- und IT-Kapazitäten.

Umgekehrt werden Dienstleister aus der IT und der Energiebranche zu Carriern und Providern.
Konvergenz und Diversifizierung passieren nicht ohne Knirschen. Häufig fehlt entweder TK- oder IT-Know-how, aber auch Technik. Damit räumt unser Special auf; es bietet Artikel, Videos, Whitepaper, Grundlegendes, Hintergründiges und Aktuelles in sechs Themenbereichen.

Andreas Donner
Chefredakteur IP-Insider

Highspeed-Internet über Richtfunk und WLAN

Ein flächendeckendes Netz ist möglich!

Highspeed-Internet über Richtfunk und WLAN

11.09.19 - Deutschland kämpft im internationalen Vergleich um den Anschluss in puncto flächendeckender Internetausbau; und das, obwohl laut Regierung bereits 2018 jeder Haushalt in Deutschland über einen Breitbandanschluss verfügen sollte. Inzwischen wurde bestätigt, dass auch das neue Ziel von 2025 nicht eingehalten werden kann. Bis zur lückenlosen Glasfasererschließung können Richtfunk und drahtlose Technologien helfen. lesen

Bayern macht Fortschritte beim Breitbandausbau

Digitale Infrastruktur

Bayern macht Fortschritte beim Breitbandausbau

29.08.19 - Bezüglich des flächendeckenden Ausbaus mit Glasfaseranschlüssen liegt Bayern mit 11,6 Prozent angeschlossenen Haushalten bundesweit auf dem dritten Platz. Das Mobilfunknetz wird von vielen Unternehmen jedoch als unzureichend empfunden. Dies zeigen Studien der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft. lesen

NEWS UND INTERVIEWS

Schnelles Internet verbreitet sich

VATM-Studie

Schnelles Internet verbreitet sich

11.07.19 - Rund 41,8 Millionen Haushalte gibt es in Deutschland und längst nicht alle mit gigabitfähigen Anschlüssen. Laut der Gigabit-Studie von VATM und Dialog Consult wird es bis Ende Juni 15,2 Millionen davon in Deutschland geben. lesen