Suchen

Filiago bietet deaktivierbare Verbindung mit bis zu 30 Mbit/s Satelliten-Internet für Ferienwohnungen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Mit einem angepassten Tarifmodell richtet sich Internetanbieter Filiago an Besitzer abgelegener Ferienwohnungen oder -häuser: Die können für die Urlaubssaison Satellitenzugänge mit bis zu 30 Mbit/s buchen und danach auch wieder deaktivieren.

Firma zum Thema

Neben der Netzanbindung realisiert der Anbieter auf Wunsch auch WLANs oder Ticketsysteme vor Ort.
Neben der Netzanbindung realisiert der Anbieter auf Wunsch auch WLANs oder Ticketsysteme vor Ort.
(Bild: Filiago)

Der von Filiago entwickelte Tarif „HolidayNet“ richtet sich speziell an Dienstleister des Hotel- und Gaststättengewerbes, die ihren Kunden bislang keinen Breitbandzugang zur Verfügung stellen konnten. Grundlage hierfür ist ein Internetzugang per Satellit, den der Anbieter als voll VoIP-fähig, sofort verfügbar und leicht zu installieren bewirbt. Voraussetzung für den 30 Mbit/s schnellen Zugang per Parabolantenne seien lediglich Stromanschluss und freie Sicht auf den Satelliten.

Neben dem reinen Internetzugang kümmert sich Filiago auf Wunsch auch um die weitere Infrastruktur vor Ort. Neben WLAN-Netzen gehört hierzu auch die Installation von Ticketsystemen.

Besitzer von Ferienwohnungen oder Ferienhäusern können den Internetzugang in buchungsschwachen Zeiten auch vorübergehend deaktivieren. Für die entsprechenden Zeiträume berechnet der Anbieter dann „eine geringere Bereitstellungsgebühr“.

Weitere Details zum Angebot liefert der Anbieter online, Preise auf Nachfrage.

(ID:44712618)