Suchen

Mit Mobility XE schnell, zuverlässig und sicher in drahtlosen Netzen unterwegs Netmotion stellt sein mobiles Virtual Private Network vor

| Redakteur: Ulrike Ostler

Hierzulande, aber auch generell in Europa ist Netmotion Wireless bisher wenig in Erscheinung getreten. Die hiesige Kundschaft ist, wie Boston Consulting und Unilever, international tätig und daher mit der US-Firma in Kontakt. Doch nun gibt der Hersteller von Mobile-VPN-Software Gas. Kürzlich hat das Broadband Testing Lab Gold an das Produkt „Mobility XE“ vergeben.

Firma zum Thema

Andere VPNs gehören entsorgt – Mobility XE ist schneller, passt besser zu drahtlosen Netzen, hat NAC und Policy-Equipment, Bild: Netmotion Wireless
Andere VPNs gehören entsorgt – Mobility XE ist schneller, passt besser zu drahtlosen Netzen, hat NAC und Policy-Equipment, Bild: Netmotion Wireless
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Netmotion-Manager sind derzeit auf Werbetour für das Mobile VPN-Produkt „Mobility XE“, das bereits zu der Windows 7 Beta-Version kompatibel ist. Die Software wird von rund 1.400 Unternehmen und Behörden eingesetzt, um drahtlose Verbindungen zu Anwendungen über Bereiche mit Funklöchern und Datennetze hinweg zu gewährleisten.

Außerdem bietet das Produkt zentrale Management-Werkzeuge, mit denen IT-Administratoren Netzwerke verwalten können, die sie nicht kontrollieren: Reporting, Sicherheits- und Kontrollmöglichkeiten, mit denen sich unternehmensweite Sicherheitsregeln auf mobile Endgeräte ausdehnen lassen.

Der Anteil mobiler Arbeitskräfte steigt, die Anforderungen an mobile Anwendungen nehmen ebenfalls zu. (Archiv: Vogel Business Media)

Damit nutzen mehr 330.000 mobile Mitarbeiter das Netmotion-Produkt. Die größte Installation besitzt etwa AT&T, wo die Software auf 25.000 mobilen Arbeitsplätzen läuft, und Comcast – hier sind es rund 15.000 Mobiles. Die Software erhöht die Anwendungsstabilität, wenn sich Anwender in Bereichen mit drahtloser Netzabdeckung aufhalten und diese wieder verlassen, und ermöglicht ein nahtloses Roaming zwischen WiFi- und Mobilfunknetzen.

weiter mit: Unterbrechungen von Echtzeit-Anwendungen erlaubt

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2021817)