ProSAFE Click Switches sollen Kabelgewirr eindämmen

Netgear erleichtert Switch-Montage

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Anwender können die Netzwerkgeräte GSS108E und GSS116E in verschiedensten Positionen befestigen, beispielsweise auch am Tischbein.
Anwender können die Netzwerkgeräte GSS108E und GSS116E in verschiedensten Positionen befestigen, beispielsweise auch am Tischbein. (Bild: Netgear)

Mit einem besonders praktischen Design sollen die jetzt von Netgear vorgestellten ProSAFE Click Switches in Büroumgebungen und Konferenzräumen punkten. Neben neuartigen Befestigungsoptionen bieten die Systeme integriertes Netzteil und USB-Ladebuchsen.

Die jetzt von Netgear vorgestellten ProSAFE Click Switches GSS108E und GSS116E sollen das Kabelgewirr in Büros und Konferenzräumen eindämmen. Hierfür hat der Hersteller zahlreiche Details beim Gehäusedesign optimiert.

Üblicherweise sind Switchgehäuse mit Löchern für eine Wandmontage ausgestattet. Netgear bricht mit dieser Tradition und legt den jetzt vorgestellten Netzwerkgeräten stattdessen eine Halterung bei, in welche die Click Switches in verschiedenen Positionen einrasten. Mit dem 1-2-3-4-Click-System lassen sich die Geräte nicht nur flexibler als bisher an Wände oder Tischplatten schrauben. Zusätzlich können Kunden die Switches per Kabelbinder, VELCRO-Klettschlüssen oder Riemen auch an Tischbeinen fixieren.

Eine passende Kabelklemme soll Netzwerkkabel sauber aufnehmen, das in den Switches integrierte Netzteil samt variablem Kabel zusätzlich eine flexible Ausrichtung der Geräte sicherstellen. Schließlich hat Netgear kleineren Click Switch mit acht Ports auch noch zwei zusätzliche USB-Anschlüsse spendiert, über die sich Smartphones und Tablets direkt am Switch laden lassen.

Anwender können die LEDs der passiv gekühlten Switches ausschalten, falls das Blinken stört. Darüber hinaus bieten beide GSS-Geräte laut Hersteller die gleichen intelligenten Management-Features der Netgear ProSAFE Gigabit-Plus-Switch-Kategorie, darunter: Überwachung, Priorisierung des Traffics, Bündelung der Anschlüsse, Kabeltests und VLAN-Support.

Als Listenpreise (brutto) nennt Netgear 65 Euro für den ProSAFE 8-Port Gigabit Click Switch (GSS108E) und 180 Euro für den ProSAFE 16-Port Gigbit Switch (GSS116E). Im Vergleich zu den klassischen Geräteausführungen entspricht das einem Aufpreis von 17 Euro zum GS108E respektive zehn Euro zum GS116E.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43159258 / Router und Switches)