Suchen

Service von Verizon Enterprise Solutions Integrierte Konnektivität für Microsoft-Teams-Nutzer

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Netzwerkkunden von Verizon Enterprise Solutions können ab sofort ihre Voice-Infrastruktur in eine Microsoft-Teams-Umgebung integrieren. Direct Routing und die SIP-Trunk-Konnektivität von Verizon sollen Anwendern Zugriff auf die Collaboration-Funktionen von Microsoft Teams ermöglichen.

Firma zum Thema

Unternehmen sind stets auf der Suche nach Tools und Lösungen für eine bessere Zusammenarbeit innerhalb von Teams.
Unternehmen sind stets auf der Suche nach Tools und Lösungen für eine bessere Zusammenarbeit innerhalb von Teams.
(Bild: © – REDPIXEL – stock.adobe.com )

Der virtualisierte cloudbasierte Service umfasse ein- und ausgehende Anrufe über das Festnetz, VoIP-Telefonate und Mobiltelefonverbindungen. Er basiere auf dem Angebot Session Border Control as a Service (SBCaaS) von Verizon und erspare es Unternehmen, in zusätzliche Hardware zu investieren.

Microsoft Teams ist eine Kommunikationsplattform, die Arbeitsplatz-Chats, Videomeetings, Dateiablage (inkl. gemeinsames Bearbeiten von Dateien) sowie Anwendungsintegration vereint. Der Service auf Basis der Office 365 Groups Subscription Office Productivity Suite biete Erweiterungsmöglichkeiten, die mit Produkten von Drittanbietern integriert werden können.

Die Lösung sei Teil des Kommunikationsportfolios von Verizon und weltweit erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45866627)