Suchen

MU-MIMO-Router von Linksys Flottes WLAN im Triband

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der 802.11ac-Wave-2-Router Linksys Max Stream EA8300 stellt drei separate WLANs – eins auf dem 2,4-GHz-, zwei auf dem 5-GHz-Band – zur Verfügung und soll dank MU-MIMO mehrere angeschlossene Geräte mit der vollen WLAN-Performance versorgen können.

Firma zum Thema

Linksys stattet den Max Stream EA8300 mit vier aktiven Hochleistungsantennen aus.
Linksys stattet den Max Stream EA8300 mit vier aktiven Hochleistungsantennen aus.
(Bild: Linksys)

Der von Linksys für Home-Anwendungen konzipierte Router sei dank WLAN-Technologien wie MU-MIMO und Triband in der Lage, mehreren angeschlossenen TV-Geräten, Spielekonsolen, Wireless-Druckern oder Notebooks die volle WLAN-Performance gleichzeitig und mit der gleichen Geschwindigkeit zu bieten. Theoretisch seien Übertragungsraten von bis zu 2,2 GBit/s möglich (2 x 867 MBit/s bei 5 GHz + 400 MBit/s bei 2,4 GHz). Mit der Funktion „Linksys Smart Connect“ werde stets das beste Frequenzband gewählt. Vier aktive Hochleistungsantennen mit sechs High-Power-Verstärkern sollen für eine optimale Funkabdeckung sorgen.

Der Linksys Max Stream EA8300 besitzt einen Quad-Core-716-MHz-Prozessor, 256 MB DDR3-RAM, 256 MB Flash-Speicher sowie fünf Gigabit-Ethernet-Ports (4 LAN, 1 WAN) und einen USB-3.0-Port. Der mithilfe der Linksys-App per Mobilgerät bedienbare Router bietet laut Hersteller Setup-Optionen, mit denen sich ein Homeoffice-Netzwerk schnell einrichten und in Betrieb nehmen lässt. SPI-Firewall und DoS-Schutz sollen das Netzwerk sichern.

Der Linksys Max Stream EA8300 soll Ende April erhältlich sein.

(ID:44630186)