Suchen

Fluke Networks vereinfacht die Netzwerkanalyse Etherscope stellt mit nur einem Tastendruck Netzwerkprobleme fest

| Redakteur: Ulrike Ostler

Fluke Networks bietet Produkte für die Prüfung, Überwachung und Analyse von Unternehmens- und Telekommunikationsnetzwerken sowie für die Installation und Zertifizierung von Kupfer- und Glasfaserverbindungen, die die Grundlage dieser Netzwerke bilden. Jetzt führt das Unternehmen die Version 5 des Analyzers „Etherscope Series II“ ein, mit Health Audit über nur einen Tastendruck.

Firma zum Thema

Für das Testen von LANs und WLANs vor Ort: Etherscope von Fluke Networks
Für das Testen von LANs und WLANs vor Ort: Etherscope von Fluke Networks
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Version 5 des Etherscope Series II Network Assistant soll unmittelbar auf einen Tastendruck Netzwerkprobleme feststellen können. Probleme werden schneller gelöst, Eskalationen geringer und die Benutzererfahrung verbessert, wirbt der Hersteller.

Die Unternehmen von heute sind im großen Maße von Ethernet-Netzwerken abhängig. Daher ist es wichtig, dass Netzwerkfachkräfte über einfache Tools zur schnellen Installation, Validierung und zur Fehlerbehebung der Netzwerkinfrastruktur verfügen.

Fluke Networks will mit Etherscope ein solches Tool bieten. Mit dem so genannten „Health Audit-Test“ stellt das Tool die Möglichkeit zur visuellen Diagnose des Zustands von drahtgebundenem und drahtlosem LAN über einen Klick bereit.

Für das Messen und Bewerten auf einen Button tippen!

Gary Ger, Leiter der Marketingabteilung von Fluke Networks, beschreibt den Vorteil eines solchen Werkzeugs: „Viele heute verfügbare Tools zur Feststellung von Netzwerkproblemen verwenden mehrere Programme mit vielen verschiedenen Ansichten und stellen nur eine eingeschränkte Ursachenanalyse zur Verfügung.“

Dies führe zu einer langsamen und kostenintensiven Fehlerbehebung. Außerdem werden zu oft die Problemlösung an höhere Ingenieure weitergegeben. Der Etherscope Health Audit-Test verändere die Situation.

Mit nur einem Tastendruck misst und bewertet der Health Audit-Test die verschiedensten Netzwerkattribute und zeigt die Ergebnisse auf einem Bildschirm mit eindeutigen Statussymbolen an. Wenn Probleme erkannt werden, führen detaillierte Anzeigen den Benutzer zum Grund des Problems.

Schnellere und schönere Oberfläche

Die Version 5 von Etherscope hat zudem eine andere Benutzeroberfläche bekommen. Ein vereinfachter Symbolsatz gibt die am häufigsten verwendeten Etherscope-Tests wieder. Um kritische Netzwerkleistungs-Parameter auf Durchsatz, Frame-Verlust, Verzögerungen und Jitter zu überprüfen, enthält Etherscope den „Provisio“-Test.

Darunter versteht der Hersteller eine Testmethode für private Netzwerkbetreiber und Telekommunikationsbetreiber, die über die Grundlagen hinausgeht und asymmetrische Tests, mehrere Datenströme, einfache Bedienung, lesbare Resultate und eine mindestens vierfache Beschleunigung der Tests bereitstellt.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2047332)