Suchen

Wartung, Betreuung und Maintenance via Fernzugriff eBook "Remote Monitoring & Management" verfügbar

Fernzugriff und Remote Work – das gehört zweifelsohne zu den täglichen Aufgaben von IT-Profis. RMM-Lösungen (Remote Monitoring & Management) können aber weitaus mehr und erleichtern richtig eingesetzt den Arbeitsalltag von Administratoren und Netzwerkverantwortlichen enorm. Auf was es ankommt, zweigt unser eBook.

Firma zum Thema

Das eBook "Remote Monitoring & Management" beleuchtet alle Aspekte rund um die Remote Administration und den Fernzugriff auf IT-Systeme.
Das eBook "Remote Monitoring & Management" beleuchtet alle Aspekte rund um die Remote Administration und den Fernzugriff auf IT-Systeme.
(Bild: © deagreez - stock.adobe.com)

Unser neuestes eBook zum Thema Remote Monitoring & Management befasst sich mit den Unterschieden und Techniken, die bei RMM zum Einsatz kommen können. Die Autoren Frank-Michael Schlede und Thomas Bär zeigen, wie RMM-Systeme zum Erhalt der so genannten Business Continuity beitragen, wie sich KVM-Techniken weiterentwickelt haben und vergessen auch den Blick auf potenzielle Sicherheitsprobleme nicht.

Mehr als nur Fernzugriff

RMM ist weitaus mehr als nur ein Login von einem anderen Rechner aus. Wir zeigen im eBook daher, warum eine RMM-Lösung wichtig ist und was sie leisten kann. Dabei stellen wir die verschiedenen Ausprägungen und ihre Unterschiede vor, die bei diesen Software-Lösungen zum Einsatz kommen können.

Wie und warum RMM-Lösungen zum Einsatz kommen

Kann es die perfekte IT-Umgebung geben? Server, Workstation und Netzwerke samt Router und Switches, die nie ausfallen oder langsamer werden? Jeder IT-Profi weiß, dass diese Wunschvorstellungen genau das bleiben werden – reine Wünsche. Doch unser Überblick zeigt, dass eine "Remote Management & Monitoring"-Lösung auf jedem Fall Erleichterung schaffen und helfen kann, die so genannte Business Continuity aufrecht zu erhalten.

Aus der Ferne – sicher im Griff

Wer Fernzugriffe auf das eigene Rechenzentrum sowie die eigenen Server und Arbeitsstationen erlaubt, muss sich zwangsläufig intensiv mit dem Thema Sicherheit auseinandersetzen. Eine einfache Regel besagt: Je externer der Zugriff, desto höher das potenzielle Risiko. Welche Risiken gibt es und welche Techniken können zum Einsatz kommen, um diese Risiken zu mindern? Auch diese Aspekte diskutiert das eBook ausführlich.

Lösungen, die den Überblick bringen

Computer aus der Ferne verwalten und steuern – das gibt es schon seit vielen Jahren. Aber genau wie die gesamte IT, haben sich auch diese Techniken stetig weiterentwickelt. Wir stellen unterschiedliche Lösungen vor und zeichnen den Weg von den „einfachen“ KVM-Systemen hin zu den heute gerade bei den MSPs (Managed Service Provider) sehr gebräuchlichen Cloud-Lösungen nach, mit denen Dienstleister ihren Kunden die Überwachung und Betreuung der IT als Service anbieten können.

Registrierten Lesern von IP-Insider steht das eBook "Remote Monitoring & Management" ab sofort kostenfrei zum Download zur Verfügung. Eine Registrierung ist ebenfalls kostenfrei möglich und erlaubt auch den Zugriff auf alle bisher erschienenen und zukünftigen eBooks sowie auf alle anderen registrierungspflichtigen Inhalte unseres Portals.

(ID:46745419)

Über den Autor