MIOTY-Managementsoftware mit Konnektor für Azure IoT Hub

BehrTech präsentiert MYTHINGS Central

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Per RESTful API lassen sich Anwendungen Dritter mit MYTHINGS Central verbinden.
Per RESTful API lassen sich Anwendungen Dritter mit MYTHINGS Central verbinden. (Bild: BehrTech)

Mit MYTHINGS Central hat BehrTech eine Netzwerk- und Gerätemanagement-Software für IoT-Funknetzwerke vorgestellt, die auf der LPWAN-Technik MIOTY basieren. Die Container-basierte Lösung läuft auf Basisstationen, lokalen Servern oder in der Cloud.

BehrTech erweitert die kürzlich vorgestellte MYTHINGS-Reihe um eine Software für das Netzwerk- und Gerätemanagement für LPWANs (Low-Power Wide Area Networks). Mit der Lösung sollen sich tausende von MIOTY-Sensoren über ein zentrales und anpassbares Web-Interface verbinden, konfigurieren und verwalten lassen.

BehrTech unterstützt IIoT-Prototyping

MYTHINGS-Plattform startet mit Modul, weitere in Planung

BehrTech unterstützt IIoT-Prototyping

10.07.19 - Mit dem MYTHINGS Module präsentiert BehrTech eine vorkonfigurierte Prototyping-Lösung für Systemintegratoren und andere Anbieter. Die sollen mit dem mikroBUS-kompatiblen Board rasch IIoT-Lösungen entwickeln. Weitere MYTHINGS-Angebote sollen folgen. lesen

Der Anbieter wirbt mit Konnektoren für gängige Cloud-Plattformen, konkret benannt wird Microsoft Azure. Über den nativ in der Software eingebundenen Konnektor könnten Nutzer auf Ressourcen wie den Azure IoT Hub zugreifen – und damit große Datenmengen in Echtzeit erfassen, auswerten sowie visualisieren. Per RESTful API ließen sich zudem Anwendungen Dritter einbinden.

Je nach Einsatzszenario empfiehlt BehrTech verschiedene Deployment-Optionen für die modulare, auf Docker-Containern aufsetzende Lösung: Kleine Infrastrukturen könnten direkt per Basisstation verwaltet werden. Für mittlere Netzwerke mit bis zu drei Basisstationen lasse sich die Software auf lokalen Servern betreiben, für große Infrastrukturen rät BehrTech derweil zur Cloud.

Weitere Details zu MYTHINGS Central gibt es direkt beim Hersteller, eine Einführung in die genutzte Funktechnik im hier verlinkten Beitrag „MIOTY zerhackt Telegramme für IoT“.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46046044 / Wireless WAN)