Zusammenarbeit mit KI-Funktionen

Videokonferenzlösung für große Besprechungsräume

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die Videokonferenzlösung Poly Medialign umfasst einen oder mehrere Monitore.
Die Videokonferenzlösung Poly Medialign umfasst einen oder mehrere Monitore. (Bild: Poly)

Poly Medialign ist laut Hersteller für mittelgroße bis große Meetingräume konzipiert und somit für Videokonferenzen in Sitzungssälen, Klassenzimmern oder Versammlungsräumen geeignet. Dort werde die Zusammenarbeit mithilfe von Ultra-HD-Videoübertragung und hoher Audioqualität unterstützt.

Je nach Bedarf umfasse Poly Medialign einen oder mehrere Monitore, Mikrofone, smarte Kameras, Hi-Fi-Lautsprecher sowie das Videokonferenzsystem G7500. Als integriertes System erfordere die Lösung keine teure Konstruktion und Konfiguration. Poly zufolge wird für die Installation weniger als eine Stunde benötigt.

Die Medialign-Serie verfüge über aktuelle Poly-MeetingAI-Funktionen wie automatische Sprecherverfolgung, Group Framing, Acoustic Fence und NoiseBlock. So werde sichergestellt, dass die Teilnehmer während des Meetings nicht abgelenkt werden und dem Sprecher aufmerksam folgen können. Die Ultra-HD-Videoübertragung sowie die Audioqualität sollen dabei für lebendigere Meetings sorgen und den Eindruck entstehen lassen, alle Kollegen wären im selben Raum. Laut Hersteller lässt sich Poly Medialign mit zahlreichen Kollaborationsplattformen verbinden.

Poly bietet die Medialign-Systeme es in drei verschiedenen Ausführungen an – Poly Medialign 65, Poly Medialign 75 (mit Touchscreen) und Poly Medialign 86. Die Modelle seien individuell konfigurierbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46350644 / Equipment)