Sichere Verbindungen zwischen den Zweigstellen

VGRF setzt auf Secure SD-WAN von Fortinet

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

In der Volkswagen Group Retail France (VGRF) sind die konzerneigenen Händler in Frankreich zusammengefasst.
In der Volkswagen Group Retail France (VGRF) sind die konzerneigenen Händler in Frankreich zusammengefasst. (Bild: VGRF)

Fortinet unterstützt die Volkswagen Group Retail France (VGRF), Frankreichs führende Handelsgruppe innerhalb des Volkswagen-Konzerns, mit FortiGate Secure SD-WAN. VGRF setzt die Fortinet-Technologie ein, um über alle Niederlassungen hinweg sichere LAN- und WLAN-Verbindungen aufzubauen.

Die SD-WAN-Funktionen von Fortinet seien Teil der Fortinet Security Fabric und würden von den Next Generation Firewalls (NGFWs) unterstützt. Mit ihrer Hilfe habe VGRF ein hybrides WAN eingeführt, das geografisch verteilte WANs verbinden und den Datenverkehr über eine Vielzahl von Verbindungen, einschließlich MPLS, weiterleiten könne.

Die FortiGate Secure SD-WAN-Lösung biete Routing, WAN-Optimierung, Anwendungskontrolle und Sicherheit. WAN- und Security-Systeme könnten so über eine einzige Schnittstelle verwaltet werden. Dadurch könne VGRF nun zwischen verschiedenen Arten von Datenverkehr im WAN unterscheiden und somit Latenzzeiten verwalten sowie geschäftskritische Anwendungen und Datenverkehre priorisieren.

Für VGRF seien mehr als 2.300 Mitarbeiter an mehr als 70 Standorten in Frankreich tätig. Um seine Geschäftsziele zu erreichen, habe die Handelsgruppe in den letzten vier Jahren seine Netzwerkinfrastruktur überarbeitet und die Konfigurationen in allen Niederlassungen standardisiert.

Alexandre Sacher, CIO der Volkswagen Group Retail France, sagt: „Die Einführung der sicheren SD-WAN-Lösung von Fortinet als Teil der Security Fabric war ein reibungsloser Prozess. Wir mussten unser Netzwerk nicht neu gestalten, da sich alle eingesetzten Lösungen problemlos in unser Security-Ökosystem integrieren ließen. Auf diese Weise hat die Volkswagen Group Retail France mit einer einzigen Lösung – der Security Fabric – fortschrittliche Sicherheit, vollständige Transparenz und eine einfachere Verwaltung erreicht. Fortinet bietet uns erstklassige Leistungen mit drahtlosen Zugangspunkten, Switches, Access-Management-Plattformen und vielem mehr.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45850505 / MAN- und WAN-Protokolle)