Suchen

Am 25. Juli ist Tag des Systemadministrators Systemadministratoren im Rampenlicht

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der System Administrator Appreciation Day (SysAdmin Day) findet seit dem Jahr 2000 jährlich am letzten Freitag im Juli statt. Sinn und Zweck des "Feiertags" ist, den Menschen zu danken, die häufig auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten dafür sorgen, dass der tägliche IT-Betrieb läuft.

Firmen zum Thema

Der IT-Management-Spezialist Solarwinds wünscht allen Systemadministratoren: Happy SysAdmin Day.
Der IT-Management-Spezialist Solarwinds wünscht allen Systemadministratoren: Happy SysAdmin Day.
(Bild: Solarwinds )

Zum System Administrator Appreciation Day am 25. Juli 2014 hat Solarwinds in seiner IT-Profis-Community Thwack eine Umfrage zur „tatsächlichen“ Arbeit von Systemadministratoren durchgeführt. Dabei wurde nicht nur nach den üblichen Verantwortungsbereichen und Pflichten von Systemadministratoren gefragt, sondern auch nach Aufgaben, die außerhalb ihrer gewohnten IT-Management-Tätigkeit liegen.

Solarwinds zufolge sind in den Top Ten ausschließlich die üblichen Verdächtigen zu finden, von der Behebung von IT-Problemen über die Wartung von Hard- und Software bis zur Netzwerkverwaltung. Die Ergebnisse der Umfrage würden allerdings auch zeigen, dass Administratoren in der täglichen Arbeit auch gerne gerufen werden, wenn es Probleme beim Drucker oder der Kaffeemaschine gibt oder wenn es darum geht, Präsentationen vorzubereiten. Demnach sind sie also nicht nur Systemadministratoren, sondern vielmehr kompetente Helfer in vielen Arbeitssituationen.

Die Solarwinds-Community-Plattform Thwack bietet Systemadministratoren die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen – ganz besonders am Appreciation Day, aber auch an restlichen Tagen des Jahres.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42828361)