Huawei schlägt Cisco und Aruba bei Tests der Tolly Group

Studien suchen besten 802.11ac-Access Point

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Huawei und Cisco führen verschiedene Tests ins Feld, Aruba schweigt.
Huawei und Cisco führen verschiedene Tests ins Feld, Aruba schweigt. (Bild: The Tolly Group)

Mit zwei bei der Tolly Group beauftragten Untersuchungen will Huawei die Überlegenheit der eigenen Access Points AP7030DE und AP530DN belegen. Die in den Reports unterlegenen Rivalen Cisco und Aruba kommentieren ausweichend oder gar nicht.

Huaweis 802.11ac-Access-Points schlagen die Konkurrenz in Sachen Single- und Multi-Client-Datendurchsatz, Signalabdeckung und kanalseitigen Störschutz-Funktionen. Das zumindest sollen vom Hersteller beauftragte Tests der Tolly Group belegen.

In den zwei jetzt vorgelegten Reports traten Huaweis AP7030DE und AP5030DN gegen Cisco Aironet 3720i sowie Aruba AP-225 an. Im direkten Vergleich punkteten Huaweis Access Points demnach im Multi-Client-Zugangstest bei steigender Anzahl der im Test berücksichtigten Clients. Darüber hinaus habe eine Prüfung der Langstrecken-Signalabdeckung und der kanalseitigen Störschutz-Funktionen gezeigt, dass Huawei-APs in CCI-Umgebungen (Co-Channel Interface) eine deutlich geringere Ausfallrate aufweisen.

IP-Insider hat den Wettbewerb auf die von Huawei publizierten Ergebnisse angesprochen. Während Aruba Networks (Aruba) generell nicht auf Meldungen der Konkurrenz reagieren will, hat Cisco Systems (Cisco) wie folgt geantwortet: "Wir wollen uns nicht zu bestimmten Mitbewerbern äußern. Aber wir sind überzeugt, dass unsere Aironet 3700-Serie die bestmögliche Endanwendererfahrung in einem kabellosen Netzwerk bietet. Als erste 802.11ac-Access-Points der Branche, die 4x4 MIMO unterstützten, übertreffen die Produkte der Serie auch heute noch andere 802.11ac-Produkte im Test mit realistischem TCP-Datenverkehr und Szenarien mit hoher Kundendichte". In diesem Zusammenhang verweist Cisco auf einen Miercom-Bericht (PDF) vom November 2013. Gemäß dieser schlägt der Cisco Aironet 3720i den Aruba AP-225; Aussagen zu Huawei finden sich in dem Dokument nicht.

Gegen Registrierung bei "The Tolly Group" sind die Reports Huawei-APs vs. Cisco-APs sowie Huawei-APs vs. Aruba-APs kostenlos verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43135695 / Equipment)