Zum Special Carrier & Provider

 

Willkommen im Special Carrier & Provider

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
 

Andreas Donner, Chefredakteur IP-Insiderschon der Titel zeigt, warum dieses Special einen Nerv trifft. Denn Telekommunikation, wie sie einmal war, gibt es nicht mehr. Mit dem Internet-Protokoll ändern sich die Access-, Transport- und Core-Netze zu Universal-Netzwerken, die Sprache und Daten – getrennt und in Kombination – liefern.

Breitband per Kupfer, Glasfaser und Funk ermöglichen viele Arten von Diensten und Dienstleistungen. Telefonie ist nunmehr ein Bestandteil von Unified Communications mitsamt Video-Konferenzen beziehungsweise Triple Play, inklusive Video-Streaming und IPTV. So wandeln sich Telco-Konzerne zu IT- und TK-Services-Anbietern, konsumieren ihrerseits jedoch auch Netz- und IT-Kapazitäten.

Umgekehrt werden Dienstleister aus der IT und der Energiebranche zu Carriern und Providern.
Konvergenz und Diversifizierung passieren nicht ohne Knirschen. Häufig fehlt entweder TK- oder IT-Know-how, aber auch Technik. Damit räumt unser Special auf; es bietet Artikel, Videos, Whitepaper, Grundlegendes, Hintergründiges und Aktuelles in sechs Themenbereichen.

Andreas Donner
Chefredakteur IP-Insider

Keysight erweitert Nemo-Portfolio

Feldmessungen zur Servicequalität von NB-IoT und LTE-M

Keysight erweitert Nemo-Portfolio

09.08.18 - Keysight hat zwei portable Messlösungen für mobile IoT-Netze vorgestellt. Zielgruppe für Nemo Handy IoT und Nemo IoT Meter sind Service Provider, die nun vor Ort Abdeckung sowie Servicequalität ihrer Infrastrukturen prüfen können. lesen

ADVA-Monitoring im Dark-Fiber-Netz von Trent

Glasfaserüberwachung in Echtzeit

ADVA-Monitoring im Dark-Fiber-Netz von Trent

13.07.18 - Der niederländische Netzdiensteanbieter Trent überwacht die Glasfaser in seinem Dark-Fiber-Netz ab sofort mit Advanced Link Monitoring (ALM) von ADVA. Die Überwachungslösung liefere kontinuierlich Informationen zur Netzqualität, mit denen die Serviceverfügbarkeit maximiert werden könne. lesen

FACHARTIKEL

So funktioniert VDSL2-Vectoring

Vermeintliche Bitstream-Alternativen im Kampf gegen Crosstalk

So funktioniert VDSL2-Vectoring

20.01.15 - Im Vorjahr hatte die Bundesnetzagentur (BNetzA) konkrete Bedingungen für den Einsatz der Vectoring-Technologie festgelegt. Wir schildern, wie Provider heute mit der Technik Durchsätze und Zuverlässigkeit von VDSL2 steigern. lesen

NEWS UND INTERVIEWS

5G erfordert zusätzliche Operation Support Systems

Drive-Test-Lösungen der nächsten Generation

5G erfordert zusätzliche Operation Support Systems

09.01.18 - Der kommende Mobilfunkstandard 5G wird ganz neue Ansprüche an Netzwerktests stellen, glauben die Berater von Frost & Sullivan: Traditionelle Drive Tests genügten nicht mehr, der Bedarf an zusätzlichen Operation Support Systems (OSS) steige. lesen