Suchen

Eigene Mobilnummer und 100 Freiminuten kostenlos Satellite verbindet VoIP mit Handynummer

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Unter dem Namen Satellite startet Sipgate ein VoIP-Angebot mit dazugehöriger Mobilfunknummer. Kunden lockt der Anbieter mit kostenlosem Anschluss und 100 Freiminuten monatlich.

Firma zum Thema

Bislang können lediglich iOS-Nutzer auf das Angebot zugreifen.
Bislang können lediglich iOS-Nutzer auf das Angebot zugreifen.
(Bild: Sipgate/ Apple iTunes)

Geräteübergreifend, weltweit und unabhängig von klassischen Mobilfunktarifen sollen Nutzer des jetzt anlaufenden Angebotes Satellite telefonieren. Bei der Offerte kombiniert Sipgate VoIP mit einer fest zugewiesenen Mobilfunknummer.

Um die Lösung zu nutzen benötigen Anwender eine eigene Datenverbindung sowie eine App. Die ist bislang lediglich per iOS verfügbar, Anwendungen für Browser und Android sollen folgen.

Sipgate wirbt mit „echter Telefonie“ und „richtiger Handynummer“. Glaubt man dem Blog des Anbieters wird diese aus allen Mobilfunknetzen innerhalb Deutschlands erreichbar sein. Darüber hinaus plant Sipgate auch weitere Dienste, wie die Abschrift von Voicemails oder einen „Satellite Bot“.

Die Grundfunktionen Satellite sind kostenlos zu haben: Das beworbene Basispaket beinhaltet eine deutsche Handynummer, Telefonate in alle EU-Netze sowie 100 Freiminuten. Das laut Sipgate bald verfügbare Angebot Satellite Plus bietet für 4,95 monatlich zudem eine Telefonie-Flatrate.

Weitere Details gibt es direkt beim Anbieter.

(ID:45147561)