Für zufriedene Nutzer von Office 365, ServiceNow und Box

Riverbed beschleunigt SaaS-Anwendungen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Der SaaS Accelerator lässt sich mit SD-WAN-Lösungen und DEM kombinieren.
Der SaaS Accelerator lässt sich mit SD-WAN-Lösungen und DEM kombinieren. (Bild: Riverbed)

Der Riverbed SaaS Accelerator soll Cloud-Anwendungen bis zum Zehnfachen beschleunigen. Neben dem Turbo für Office 365, Salesforce und Box präsentiert der Hersteller Weiterentwicklungen der SD-WAN-Lösungen SteelConnect und SteelHead SD sowie der Lösung für Digital Performance Management.

Unternehmen sollen den Cloud-basierten Riverbed SaaS Accelerator innerhalb von Minuten in Betrieb nehmen und fortan führende SaaS-Anwendungen bis zum Zehnfachen beschleunigen. Unterstützt werden dabei unter anderen Office 365, Salesforce, ServiceNow und Box.

Die Lösung lässt sich mit anderen Riverbed-Produkten kombinieren. Gemeinsam mit dem End User Experience Monitoring – einem Teil des Angebots zum Digital Experience Management (DEM) – könnten Unternehmen nun die Leistung von SaaS-Anwendungen messen und anschließend beschleunigen. Bestandskunden mit SteelHead Appliance und SteelHead Mobile könnten mit dem SaaS-Accelerator eine umfassende Lösung implementieren, die vom Endgerät über das Netzwerk bis hin zur SaaS-Anwendung reiche. Der SaaS Accelerator soll Latenzprobleme auch dort beseitigen, wo SaaS-Traffic auch Sicherheitsgründen zunächst über das eigene Rechenzentrum abgewickelt wird.

SD-WAN erweitert...

Gemeinsam mit dem SaaS Accelerator kündigt Riverbed weitere Updates an. So wurden die SD-WAN-Lösungen SteelConnect und SteelHead SD erweitert. Mit den neuen Versionen verspricht Riverbed mehr Agilität, Sicherheit und Betriebseffizienz. Zudem wirbt der Hersteller mit Vorteilen bei Multi-Cloud-Netzwerk-Automatisierung, erweitertem Service Chaining für On-Premise und Cloud-basierten Sicherheitsservices sowie einer höheren Flexibilität bei komplexen Umgebungen. Schließlich gebe es eine zusätzliche Integration mit Zscaler – mit nur einem Klick könnten jetzt Tausende Niederlassungen mit der Sicherheitsplattform verbunden werden.

...DEM weiterentwickelt

Auch beim Digital Experience Manangement hat Riverbed Hand angelegt. Als umfassende Lösung soll das DEM-Angebot die digitale Erfahrung von Endnutzern messen sowie verwalten. Zu den Neuerungen gehört eine automatisierte Fehlerbehebungsfunktion. Mit der könnten Unternehmen häufige Probleme mit Endgeräten lösen, bevor die Nutzererfahrung beeinträchtigt oder der Support kontaktiert werde.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45946429 / Performance-Management)