Juniper Networks und Nokia Siemens Networks schnüren Paket

Partner für MPLS und DWDM in Core-Netzen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die Anbieter versprechen Service Providern verschlankte und wirtschaftlichere Netze.
Die Anbieter versprechen Service Providern verschlankte und wirtschaftlichere Netze.

Juniper Networks und Nokia Siemens Networks bündeln PTX Paketübertragungs-Switches und die optische Transportplattform hiT 7300 zu einem Produkt für wirtschaftliche Core-Netzwerke.

Eine gemeinsame Netzwerklösung für die paketvermittelte Datenübertragung soll Service Providern zu einfacheren und wirtschaftlicheren Core-Netzen verhelfen. Grundlage des jetzt vorgestellten Angebots bilden PTX Paketübertragungs-Switches von Juniper Networks sowie die optische Transportplattform hiT 7300 von Nokia Siemens Networks.

Den beiden Anbietern zufolge adressiere die Lösung komplexe Anforderungen von Service Providern an Netzwerkarchitekturen. Das gemeinsame Produkt verbinde mehrere Ebenen zu einem einfachen, skalierbaren Design mit weniger Hardwareelementen. Standardisierte Daten- und Kontrollschnittstellen sollen die Effizienz des Multiprotocol Label Switching (IP/MPLS) und Skalierbarkeit der Transportschicht (DWDM) verbinden.

Zu den geplanten Funktionen des Angebots zählt ein integriertes Netzwerkmanagement, inklusive Service Provisioning sowie eine Optical Transport Control Plane auf Basis von GMPLS und End-to-End-Netzwerkplanung mit UNI+. Die Hersteller versprechen damit garantierte Leistungswerte und Service Level Agreements sowie eine L0-L3 Multi-Layer Optimization.

Die von Nokia Siemens Networks gelieferte hiT7300 Transportplattform bietet 96 Channel und soll sich insbesondere für hohe Kapazitäten von Multi-Haul-Netzen eignen. Aktuell unterstützt das System pro Wellenlänge Bitraten zwischen 2,5 Gbit/s und 100 Gbit/s; künftig werde sich die Lösung auch für 400 Gbit/s aufrüsten lassen.

Auch Juniper Networks betont die Leistungsfähigkeit der eigenen Systeme. Die für MPLS und Ethernet optimierten PTX-Switches bieten demnach für den Supercore optimierte Kapazität und Effizienz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 32455400 / Router und Switches)