Governance für Multi-Cloud-Umgebungen von Unternehmen und Telkos

Nokia präsentiert SD-WAN 2.0

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Nokia wirbt mit einem programmierbaren, automatisierbaren und transportagnostischen Ansatz.
Nokia wirbt mit einem programmierbaren, automatisierbaren und transportagnostischen Ansatz. (Bild: Nuage Networks)

Mit dem jetzt präsentierten Release der Nuage Networks Virtualized Network Services (VNS) verspricht Nokia ein SD-WAN 2.0, über das Unternehmen Dienste End-to-End und über beliebige Netze sowie Clouds automatisieren und sichern können.

Nokia preist das jetzt vorgestellte VNS-Release als branchenweit erstes und einziges „SD-WAN 2.0“-Angebot. Das soll eine durchgehende Governance für Multi-Cloud-Umgebungen liefern und dabei weit mehr sein als bloße Connectivity-Plattform.

Mit der Lösung könnten Unternehmen und Service Provider nahtlos Dienste über verschiedenste Architekturen hinweg bereitstellen sowie orchestrieren. Statt nur Filialnetze anzubinden, soll die Lösung daher auch Verbindungen zu privaten Rechenzentren oder Public Clouds automatisieren – inklusive SaaS-Angeboten.

Nokia wirbt dabei mit einem programmierbaren, automatisierbaren und transportagnostischen Ansatz. Zu den umfassenden Security-Funktionen zählt eine End-to-End Microsegmentierung. Zudem soll die unter der Marke Nuage Networks angebotene Plattform Bedrohungen in Echtzeit erkennen und darauf reagieren. Schließlich ließen sich auch Virtual Network Functions (VFN) Dritter in die VNS einbinden, darunter VoIP Gateways, IoT Agents oder WLAN Controller.

Zu den Kunden des Angebotes von Nuage Networks zählen bislang bereits über 50 Service Provider sowie mehr als 400 Enterprises. Nokia verspricht sich wachsende Umsätze und verweist dabei auf einen stark wachsenden Markt für SD-WAN-Infrastruktur. Laut IDC werde dieser ab 2017 um jährlich 40 Prozent zulegen und 2022 schließlich ein Volumen von über 4,5 Milliarden US-Dollar erreichen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45510126 / Produkte & Lösungen)