Suchen

Erstes Kooperationsprodukt von RingCentral und Astos Modern-Workplace-Lösung: Unify Office

Erst Anfang des Jahres hat die Unify-Mutter Astos angekündigt, mit dem US-Anbieter RingCentral zu kooperieren. Mit Unify Office kommt nun das erste Produkt des gemeinsamen UCaaS-Angebots auf den Markt.

Firmen zum Thema

Chat, Video, Telefonie – alles über die Plattform Unify Office.
Chat, Video, Telefonie – alles über die Plattform Unify Office.
(Bild: 4zevar - stock.adobe.com)

Im Februar haben RingCentral und Astos eine Kooperation angekündigt. Nun erscheint die erste gemeinsame UCC-Lösung aus der Partnerschaft. Über die Kommunikationsplattform Unify Office stehen neben Video, Telefonie und Chat auch Out-of-the-Box-Integrationen zu weiteren Geschäftsanwendungen zur Verfügung. Laut RingCentral können bis zu 200 Business-Anwendungen implementiert werden. Darunter Zoho CRM, Google, Office 365, Salesforce sowie Microsoft Teams.

Messaging, Video und Telefonie

Über den Messanger können von jedwedem Device standortunabhängig Nachrichten geschickt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit private oder Team-Nachrichtengruppen rund um Projekte, Themen oder Abteilungen zu erstellen. Links, Dateien und Notizen können ohne Speicherbeschränkungen im Chat geteilt werden. Ein integriertes Aufgabenmanagement ermöglicht die Zuweisung von Arbeiten – entweder an Einzelpersonen oder ganze Teams. Gastnutzer sollen RingCentral zufolge kostenlos zu Teams und Chats eingeladen werden können.

Videokonferenzen werden einfach per Klick aufgesetzt und Teilnehmer wählen sich entweder per Internet-Audio oder durch das PSTN über lokale und internationale Nummern ein. Des Weiteren können nicht nur Bildschirme geteilt, sondern das Meeting auch aufgenommen werden. Zudem besteht eine Integration mit Office 356 sowie Google Kalender.

Außerdem bietet RingCentral eine erneute Bereitstellung von Astos Unify CP-Telefonen mit Astos Unify Office automatisiertem Provisioning an.

Weitere Vorteile und Verfügbarkeit

Die Daten werden laut RingCentral in einem eigenen Rechenzentrum in Frankfurt gehostet. Für die Migration der Lösung in bestehende Astos-Unify-Produkte stellt Astos seinen Kunden ein dezidiertes Produktmanagementteam zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Kunden einen deutschsprachigen Support durch Astos. Die Modern-Workplace-Lösung Unify Office ist über die Partner Komsa, Herweck und Also sowie direkt über Astos erhältlich.

Preise

Das Standartpaket mit 500 Minuten PUPM, unbegrenzte Videokonferenzen mit bis zu 100 Personen sowie die Integration mit Microsoft, Google, Box und Dropbox gibt es für monatliche 17 Euro (UVP) pro Nutzer. In allen Angeboten sind darüber hinaus unbegrenzte Audio-Meetings, Internet-Fax, eine mehrstufige IVR sowie Support enthalten. Das Premium-Angebot mit 1.000 Minuten PUPM, Videomeetings mit 200 Personen sowie weitere Integrationen mit beispielsweise Salesforce, automatischer Anrufaufzeichnung und weiterer Bearbeitung gibt es für 23 Euro (UVP) pro Nutzer pro Monat. Das Ultimate-Paket schlägt mit monatlichen 34 Euro (UVP) pro Nutzer zu Buche. Die Preisgestaltung richtet sich laut RingCentral für 2-19 Nutzer.

(ID:46900176)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin