Suchen

3CXPhone VoIP-App für Android-Smartphones verfügbar Kostenfreie VoIP-Telefonate über WLAN und 3G

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Der internationale Hersteller von Telekommunikations-Software 3CX bringt mit „3CXPhone for Android“ jetzt eine kostenfreie VoIP-Software für Android-Smartphones auf den Markt.

3CXPhone basiert auf dem SIP-Standard und kann auf allen Android-Smartphones installiert werden
3CXPhone basiert auf dem SIP-Standard und kann auf allen Android-Smartphones installiert werden
( Archiv: Vogel Business Media )

3CXPhone basiert auf dem SIP-Standard und kann auf allen Smartphones installiert werden, die auf dem Android-Betriebssystem laufen, wie beispielsweise HTC Desire und HTC Hero, SonyEricsson Xperia X10, X10 Mini und X10 Pro, Samsung Galaxy sowie Google Nexus.

Mit der neuen Smartphone-Software von 3CX kann der Benutzer kostenlose Gespräche über WLAN und 3G führen. 3CXPhone unterstützt den SIP-Standard und arbeitet daher problemlos mit entsprechenden Telefonsystemen wie 3CX oder Asterisk und beliebten SIP VoIP-Providern zusammen. Der Vorteil dabei: Der Benutzer bindet sich nicht an einen bestimmten Provider. Vielmehr kann er zwischen verschiedenen VoIP-Providern auswählen oder sogar unterschiedliche Provider parallel nutzen.

Gleiches gilt für die Anbindung an eine SIP-basierte Telefonanlage. Der Benutzer hat auch hier freie Wahl. 3CXPhone for Android ist ab sofort über den Android Marketplace erhältlich und steht als APK-Datei zum kostenlosen Download bereit.

„Die Smartphone-Unterstützung ist ein zentraler Teil der 3CX-Strategie“, erläutert Nick Galea, CEO von 3CX. „Denn den Smartphones gehört die Zukunft: Sie werden bald den größten Teil der Mobiltelefone ausmachen und können mit einer Docking Station auch klassische Schreibtisch-Telefone ersetzen. Ein VoIP-Telefonsystem muss diese Technologie bereitstellen und Smartphones nahtlos integrieren, um den Nutzern echte Mobilität zu ermöglichen. Mit 3CXPhone für Android haben wir diese Vision verwirklicht.“

Android war dabei für den 3CX-Chef aus mehreren Gründen die erste Plattform. „Android vergrößert schnell seinen Marktanteil, weil es offen, standardbasiert und anbieterunabhängig ist. Es entwickelt sich rasant weiter. Dabei sind Android-Smartphones in verschiedenen Formfaktoren und zu wettbewerbsfähigen Preisen verfügbar. Und schon in Kürze“, kündigt Nick Galea an, „wird 3CXPhone für das iPhone folgen.“

3CXPhone for Android umfasst unter anderem die folgenden Features:

  • Integrierbar in 3CX IP-Telefonanlage, Asterisk-Systeme und gängige VoIP-Provider
  • Automatische Bereitstellung von Konfigurationseinstellungen per Provisioning
  • Unterstützung und Einhaltung von SIP-Standards gemäß RFC
  • Unterstützung der Sprachkodierung per G.711 (A-law und µ-law), GSM-Codec
  • STUN-Unterstützung für NAT/Firewall-Traversal
  • Intuitive Installation und Administration
  • Mitschnitt von Gesprächen
  • Erstellung von Anrufprotokollen
  • Rufvermittlung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2047197)