Glasfaser bis in den Flur, Gigabit-Coax bis zum Kunden

Kompakter Coaxial Media Converter

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Kompakt und passiv gekühlt soll der Coaxial Media Converter auch mit knappen Platzverhältnissen klarkommen.
Kompakt und passiv gekühlt soll der Coaxial Media Converter auch mit knappen Platzverhältnissen klarkommen. (Bild: Huawei)

Mit der Giga-Coax-Access-Lösung MA5633-XB10 richtet sich Huawei an Kabelbetreiber, die Glasfaser so nah wie möglich zum Kunden bringen und dabei weiterhin DOCSIS-Dienste anbieten wollen.

Das jetzt unter der Kennung MA5633-XB10 vorgestellte System liefert pro Koaxialkabel Bandbreiten von bis zu 1.000 Mbit/s – und damit genug Durchsatz für ein umfassendes Dienstangebot von schnellem Internet bis zu Sprach- und Videoübertragungen. Mit den Systemen sollen Multiple System Operators (MSO) bestehende Set-Top-Boxen und Teilnehmernetzgeräte (CPE) unangetastet lassen und dennoch leistungsfähige Datendienste anbieten können.

Mit dem Produkt ergänzt Huawei die Distributed-Converged Cable Access Platform (D-CCAP) und folgt nach eigenem Bekunden dem Trend, Glasfasern näher zu den Nutzern hybriber Fiber-Coaxial-Netze (HFC) zu bringen. Konkret heißt das: Glasfasern reichen nun bis in die Hausflure.

Bei diesem Szenario zeichne sich das MA5633-XB10 durch große Kapazität, kleine Bauform und geringe Energieaufnahme aus. Im Detail wirbt Huawei mit dem bislang branchenweit kleinsten Coaxial Media Converter (CMC), der sich auch in engen Schränken installieren lässt und passiv gekühlt wird.

Das Produkt soll bis zu 256 Haushalte versorgen. Dabei unterstützt die Lösung 32 x 10 DOCSIS 3.0 Kanäle und liefert Downstreams bis zu 1,6 Gbit/s sowie Upstreams von 300 Mbit/s – genug für 4K- und 8K-HD-Videos, wie der Anbieter betont.

Das System MA5633-XB10 lässt sich mit dem Distributed Smart Optical Line Terminal (OLT) MA5800 kombinieren. Das ermögliche eine reibungslose Evolution zu cloudbasierten Field Area Networks (CloudFAN).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44814627 / Standards & Netze)