Long-Haul Plattform für 500Gb/s FlexCoherent Super-Channels

Infinera liefert DTN-X aus

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

DTN-X ist als Fullrack Chassis XTC-10 oder Halfrack XTC-4 Chassis erhältlich.
DTN-X ist als Fullrack Chassis XTC-10 oder Halfrack XTC-4 Chassis erhältlich.

Infinera hat die ersten Systeme der DTN-X-Plattform ausgeliefert – der laut Anbieter ersten kommerziell verfügbaren Long-Haul Plattform, die 500Gb/s FlexCoherent Super-Channels bereitstellt.

Bereits im Vorjahr hatte Infinera die Leistungsfähigkeit der eigenen DTN-X-Plattform demonstriert, jetzt hat der Hersteller die ersten Systeme ausgeliefert. Zu den Käufern zählen auch zwei neue Kunden, bei denen man die Einrichtung der – laut Anbieter weltweit ersten kommerziell verfügbaren – Long-Haul Plattform für 500Gb/s FlexCoherent Super-Channels vorbereite.

Cable&Wireless Worldwide wird die Lösung für das Europe Persia Express Gateway (EPEG) einsetzen, die Organisation DANTE (Delivery of Advanced Network Technology to Europe) will DTN-X für das europäische Forschungs- und Bildungsnetzwerk GÉANT nutzen. Interessante Randnotiz: Obwohl Carrier TeliaSonera Komponenten der DTN-X-Technologie bereits im Vorjahr getestet hatte, gibt es bislang noch keine offizielle Bestätigung, dass man auf die neue Plattform setzt. Infinera betont allerdings, dass man weiterhin mit TeliaSonera kooperiere und künftig über Neuigkeiten informieren wolle.

Zurück zur DTN-X-Plattform: Mit dieser verspricht Infinera ein OTN-Koppelfeld, das eine Kapazität von fünf Tbit/s liefere. Service-Provider sollen damit hocheffiziente Netzwerke bauen, "wo Switching überall dort aktiviert werden kann, wo es gebraucht wird um Wellenlängen effizienter zu füllen und somit weniger Wellenlängen zu benötigen." Ergebnis seien Transportnetze mit höherem Efficiency Quotient. Zudem wirbt der Anbieter mit einer intelligenten GMPLS Control Plane Software für einen vereinfachten Betrieb.

Dave Welch, Mitbegründer, Executive Vice President (EVP) und Chief Strategy Officer bei Infinera, meint dazu: "Während Wettbewerber auf dem Markt die Blaupause für eine 400Gb/s Metro Produktentwicklung vorstellen, liefert Infinera bereits die industrieweit erste 500Gb/s Long-Haul FlexCoherent Super-Channels aus".

DTN-X ist mit der DTN-Plattform kompatibel und unterstützt 10GbE, 40GbE, 100GbE, 10Gb/s SONET/SDH/OTN, 40Gb/s SONET/SDH/OTN, 100Gb/s OTN, 8/10Gb/s Glasfaser sowie Clear-Channel-Schnittstellen mit Mehrfachbitraten. Die Lösung ist sofort verfügbar und in zwei Ausführungen zu haben: Fullrack Chassis XTC-10 sowie Halfrack XTC-4 Chassis.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34348660 / MAN- & WAN-Networking)