Suchen

CE-2.0-Services und 100-Gbit/s-WDM EWE TEL ersetzt SDH mit Infinera TM-Serie

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Um Kunden in Norddeutschland mit CE-2.0-Services und 100-Gbit/s-WDM zu versorgen ersetzt EWE TEL die bestehende SDH-Infastruktur (Synchrone Digitale Hierarchie) mit der TM-Serie des Ausrüsters Infinera.

Firmen zum Thema

Zum Netzwerk gehören unter anderen Systeme der TM-Serie von Infinera.
Zum Netzwerk gehören unter anderen Systeme der TM-Serie von Infinera.
(Bild: Infinera)

Als Entwickler intelligenter Netzwerke will Infinera einen wesentlichen Beitrag zu einem neuen Hochleistungsnetzwerk in Norddeutschland geleistet haben. Demnach habe man dem Versorger EWE TEL mit der TM-Serie die Basis für ein paketoptisches 100G-Netzwerk geliefert.

Die neue Lösung ersetzt die bisherige SDH-Infrastruktur und ermögliche eine schnelle Bereitstellung robuster und differenzierter Services mit hoher Bandbreite für Business-Ethernet und Local-Area-Network-Zugang. Zusätzlich unterstütze das Netzwerk Mobile-Backhaul und eröffne damit neue Service-Möglichkeiten für die Zukunft.

Das Netz soll Niedersachsen, Bremen sowie Teile Brandenburgs und Nordrhein-Westfalens abdecken. Am Projekt beteiligt ist zudem Systemintegrator Axians, der die Technik in seinem Kölner Labor extensiv getestet habe.

Heiner Meyer, Leiter Strategische Technologieplanung bei EWE TEL, kommentiert: „Unsere Ziel ist die Bereitstellung des höchsten Grades an Service-Performance mit maximaler Skalierbarkeit. Um dies zu erreichen, erweitern wir die Bandbreite in unserem Glasfasernetz und vergrößern die Flexibilität des Service-Angebotes insbesondere für Carrier-Ethernet. Das neue Netzwerk gibt uns die Möglichkeit, unterschiedliche High-Speed-Services schnell und einfach zu verwalten und liefert ausreichende Kapazität für die Zukunft. Unsere Kunden in Norddeutschland haben dynamische Bandbreitenanforderungen, und das neue Netzwerk ermöglicht die Bereitstellung nach Bedarf.“

Zum Netzwerk gehören Systeme der TM-Serie von Infinera sowie verschiedene EMXP II Switch-Module für den paketoptischen Transport. Das neue Netzwerk unterstützt Services von einem Gbit/s bis zu 100 Gbit/s sowie aggregierte 100 Gbit/s Mobile-Backhaul.

(ID:43804043)