Suchen

Konnektivität in Echtzeit Direkte On-Demand-Ver­bin­dun­gen zur Google Cloud

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Colt Technology Service bietet mit seiner Lösung Dedicated Cloud Access (DCA) Unternehmen in Europa, Asien und den USA direkte On-Demand-Verbindungen zur Google Cloud. Hierfür stünden Leitungen mit einer dedizierten Bandbreite und einer geringen festgelegten Latenz zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Colt erweitert Services um weltweite direkte On-Demand-Verbindungen zur Google Cloud.
Colt erweitert Services um weltweite direkte On-Demand-Verbindungen zur Google Cloud.
(Bild: Colt)

Auf Basis des Colt IQ Network sollen Kunden sich ab sofort von Gebäuden oder Rechenzentren aus mit der Google Cloud verbinden können. Das Colt zufolge für 100 GBit/s optimierte Glasfasernetzwerk verbinde weltweit über 900 Rechenzentren und mehr als 27.500 Gebäude. Im Zusammenspiel mit dem On-Demand-Angebot von Colt würden Kunden mit DCA die komplette Kontrolle über ihr Netzwerk erhalten sich über eine Partner-Interconnect-Funktion in Echtzeit mit der Google Cloud verbinden können. On-Demand-Networking werde über ein Portal von den Unternehmen selbst verwaltet, sodass diese ihre Bandbreitenanforderungen nahezu in Echtzeit flexibel erhöhen oder verringern könnten.

„Durch die direkte On-Demand-Verbindung mit der Cloud-Umgebung von Google erhalten Unternehmen Zugang zu einer Cloud-Networking-Erfahrung, die Kosteneinsparungen ermöglicht und den Bandbreitendurchsatz erhöht. Indem wir den Backbone für solche Verbindungen bereitstellen, bleibt Colt ein zentraler Partner für die Innovationen von Unternehmen“, sagt Peter Coppens, Vice President Product Portfolio bei Colt.

(ID:46133582)