802.11ac-Wave-2-Geräte mit vier bzw. acht Funkzellen

Access Points für High-Density-Umgebungen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Die XD-Access-Points werden von Xirrus mit vier Funkzellen ausgestattet.
Die XD-Access-Points werden von Xirrus mit vier Funkzellen ausgestattet. (Bild: Xirrus)

Xirrus hat Access Points der XD-Reihe mit vier Funkzellen und der XR-Reihe mit acht Funkzellen für High-Density-WLANs in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und an öffentlichen Orten entwickelt. Die 802.11ac-Wave-2-Geräte können aus der Cloud gemanagt werden.

Die XD- und XR-Geräte bieten Xirrus zufolge die vollumfängliche Unterstützung sämtlicher Wave-2-Funktionen auf allen Funkzellen der Access Points. Jede einzelne leiste einen Durchsatz von bis zu 3,47 GBit/s und biete Multi-User-MIMO (MU-MIMO) mit vier Streams, es könnten demnach verschiedene Datensätze gleichzeitig an mehrere Clients geschickt werden.

Die softwaredefinierte Lösung ist, so der Hersteller, zu bestehenden Infrastrukturen kompatibel und ermögliche bei Bedarf eine Ein-Klick-Migration zu einem reinen Wave-2-Netzwerk. Das wahlweise cloudbasierte oder vor Ort installierte Xirrus Management System (XMS) biete, ohne zusätzliche Kosten, mittels Zero-Touch-Provisioning eine automatisierte Konfigurationsmöglichkeit der Access Points sowie einen bequemen und sicheren Zugang für Benutzer mittels EasyPass, einem Xirrus-Service zur einfachen Verbindung von Geräten mit WLAN-Netzen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44144429 / Equipment)