Kostenlose Version für bis zu fünf Endgeräte

3CX MDM als On-Premise-Edition für Windows-Server

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Der 3CX MDM als On-Premise-Edition ist laut Hersteller eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Kontrolle über Mobilgeräte im Unternehmen zu behalten.
Der 3CX MDM als On-Premise-Edition ist laut Hersteller eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, die Kontrolle über Mobilgeräte im Unternehmen zu behalten. (Bild: 3CX)

Der 3CX Mobile Device Manager for Windows Server ist ab sofort gehostet im SaaS-Modell, für die Private Cloud im eigenen Rechenzentrum – auch für virtualisierte Umgebungen – und mit klassischer Softwarelizenz für die Installation vor Ort verfügbar.

Für das Management mobiler Android- und iOS-Endgeräte in Unternehmen bietet 3CX seinen Mobile Device Manager for Windows Server jetzt auch als On-Premise-Edition an. Der Hersteller richtet sich hiermit vor allem an Unternehmen, die interne Datenschutzrichtlinien festgelegt haben oder aufgrund rechtlicher Vorgaben HIPAA- oder SEC-konform Daten übertragen müssen. Diese Unternehmen hätten kaum Wahlmöglichkeiten bei den MDM-Lösungen und würden so gezwungen, ihren MDM-Plan auf die lange Bank zu schieben oder ein teures hochkomplexes System einzusetzen, das nur mit hohem Aufwand zu managen sei.

Viele MDM-Lösungen seien für den gehosteten Betrieb optimiert und daher schwierig zu installieren, auf Linux-Know-how angewiesen oder nahezu unerschwinglich. Mit dem 3CX Mobile Device Manager könnten Unternehmen ihre vorhandene Windows-Server-Infrastruktur und das bestehende Know-how nutzen. Die 3CX-MDM-Lösung könne ohne weiteren Aufwand administriert werden.

Der 3CX Mobile Device Manager ist als On-Premise-Edition ab 1.030 Euro für bis zu 50 mobile Endgeräte erhältlich. Für bis zu fünf Endgeräte gibt es eine kostenlose Version mit vollem Funktionsumfang und ohne Zeitlimit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42310272 / Management)