Vista-Deployment – automatisierte Verfahren V

Windows Pre-Installation Environment (PE) unter die Lupe genommen

24.09.2007 | Autor / Redakteur: Frank Castro Lieberwirth / Andreas Donner

Einfache Vista-Installation mit Windows PE
Einfache Vista-Installation mit Windows PE

Microsoft Pre-Installation Environment (PE) 2.0 ist kein neues Betriebssystem, sondern eine Plattform zur Image-Erstellung, zum Betriebssystem-Deployment und für das Troubleshooting. Windows PE wurde im Zug des Launchs der Vista-Plattformen vorgestellt und unterstützt eine Vista-Installation hervorragend, denn es bietet die Möglichkeit, eine beliebige Installation zu manipulieren und in ein Image abzubilden. IP-Insider hat sich daher das Mini-Windows näher angesehen.

Das bootfähige Windows PE lässt sich auf USB-Sticks ablegen oder auf DVDs und CDs brennen, ist netzwerkfähig und eignet sich exzellent zur Installation von Vista und Windows Server 2008. Es dient aber auch zur Fehlersuche und zur Wiederherstellung.

Und obwohl Microsoft Windows PE nicht als Betriebssystem verkauft, hat es eine mächtige Shell, die einen Betriebssystemaufbau durchaus ermöglichen würde. Der Artikel beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Vorteile und Einschränkungen von Windows PE
  • Erstellen von bootfähigen Medien
  • Arbeiten mit der PE-Oberfläche

weiter mit: Vorteile von Windows PE

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2007841 / Server und Desktops)