Neue Services und höhere Bandbreiten

Vierfache Kapazität im Glasfasernetz von Colt

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das Colt IQ Network erstreckt sich über 32 Länder auf vier Kontinenten.
Das Colt IQ Network erstreckt sich über 32 Länder auf vier Kontinenten. (Bild: Colt)

Colt Technology Services kombiniert die Grid-Fotonik-Technologie in seinem IQ Network mit der WaveLogic-Ai-Technologie von Ciena. Diese Erweiterung vervierfache die Kapazität des Glasfasernetzes und diene u.a. als Vorstufe für die Bereitstellung von 400-GBit/s-Wellenlängendiensten.

Mit der flexiblen Grid-Technologie könne Colt die Weiterentwicklung seiner optischen Services und der Spectrum-Angebote mit hohen Bandbreiten forcieren. Diese seien ab sofort im gesamten IQ Network verfügbar. Das Upgrade unterstreiche zudem Colts Anspruch, mit seinem Netzwerk an der Spitze der technologischen Innovationen zu stehen, Unternehmen schnelle Verbindungen in die Cloud bereitzustellen und seinen Kunden ein flexibles, bedarfsgerechtes Backbone-Netzwerk zu bieten, das deren digitale Transformation unterstützt.

„Als Schlüsselfaktor für unsere Bandbreitenstrategie haben wir 2016 bedeutende Investitionen in ein Next-Generation-Glasfasernetzwerk angekündigt“, erklärt Rajiv Datta, Chief Operating Officer von Colt. „Seitdem sind wir aktiv auf die wachsenden Bedürfnisse von Unternehmen und Service Providern eingegangen, um sie mit der Cloud zu verbinden und sie über unser weitverzweigtes Netzwerk anzubinden. Die Resonanz unserer Kunden war sehr positiv. Mit dem aktuellen Upgrade machen wir einen weiteren wichtigen Schritt und stellen sicher, dass wir weiterhin den steigenden Bedarf nach hohen Bandbreiten erfüllen.“

Jamie Jefferies, Vice President und General Manager für Europa bei Ciena, sagt: „Cienas WaveLogic Ai schafft die perfekte Grundlage für ein wirklich adaptives Netzwerk und trägt dazu bei, dass das Colt IQ Network die hohen Bandbreiten- und On-Demand-Anforderungen der Unternehmen erfüllt. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Colt zusammen und verfolgen gespannt, was dieses Next-Generation-Netzwerk mit der Unterstützung der Innovationen von Ciena leisten kann.“

In den vergangenen Jahren habe Colt seine globale Präsenz auf die USA ausgedehnt, wo das Netzwerk derzeit 13 Städte umfasst, so das Unternehmen. Zudem habe man Erweiterungen nach Osteuropa, Australien und Japan realisiert und das Netzwerk in bereits angeschlossenen Metropolen wie Berlin, London und Dublin weiter ausgebaut.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46218531 / Standards & Netze)