Suchen

Gefährdung für TK-Applikationen und Mehrwertdienste sowie erste Maßnahmen UC-Integration und -Sicherheit – die Quadratur des Kreises?, Teil 2

| Autor / Redakteur: David Ferrest, Simon Hoff und Michael Wallbaum / Ulrike Ostler

Unified Messaging-, CTI- oder Alarm-Server sind typische Anwendungen im Umfeld von Unified Communications. Diese Systeme sind nicht nur Gefährdungen aus der Telekommunikation und der IT-Welt ausgeliefert. Über diese Systeme können auch Gefährdungen zwischen Tele- und Datenkommunikation überspringen.

Firmen zum Thema

UC-Universum (ComConsult)
UC-Universum (ComConsult)
( Archiv: Vogel Business Media )

Wird die Gefährdungslage für TK-Applikationen und Mehrwertdienste genauer analysiert, sind insbesondere folgende Punkte zu beachten:

  • die erhöhte Gesamtwirkung einer Gefährdung durch die Server-seitige Integration verschiedener IT- und TK-Systeme und
  • die erhöhte Gesamtwirkung einer Gefährdung durch Nutzung gemeinsamer Endgeräte mit anderen Anwendungsformen, vor allem zur Datenverarbeitung.

Aufgrund der Komplexität von UC-Systemen können Gefährdungen bereits durch organisatorische Fehler oder durch fehlende Richtlinien zum Gebrauch und Betrieb eines UC-Systems entstehen. Hierbei bilden Verletzungen des Urheberschutzes noch das vermeintlich kleinste Risiko. Die Verwendung von Ansagen, Wartemusik oder Ruftönen, die nicht frei von Rechten oder nicht lizenziert sind, ist jedoch in vielen Unternehmen gang und gäbe, da diese Vergehen allgemein als Kavaliersdelikt betrachtet werden.

Abgesehen von solchen spezifischen Auswirkungen fehlender Vorgaben zum Gebrauch eines UC-Systems, können organisatorische Mängel zu Gefährdungen führen.

weiter mit: Organisatorische Mängel, unzureichende Konzepte, Regelungen und Prozesse

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2014760)