Mobile-Menu

Business-Kunden können von hoher Bandbreite profitieren Symmetrische 10 Mbit/s-DSL-Anschlüsse von Arcor

Redakteur: Florian Karlstetter

Arcor hat sein Angebot für Business-Kunden erweitert. So bietet der Dienstleister ab sofort auch symmetrische DSL-Anschlüsse mit Bandbreiten von bis zu zehn MBit pro Sekunde an. Arcor spricht zwar von deutschlandweiter Verfügbarkeit, real betrachtet sind die neuen Anschlüsse dagegen nur im Arcor-Ausbaugebiet buchbar.

Firma zum Thema

Arcor Business DSL Profi bindet Büros mit bis zu zehn Megabit pro Sekunde ans Internet an.
Arcor Business DSL Profi bindet Büros mit bis zu zehn Megabit pro Sekunde ans Internet an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Arcos neues Angebot nennt sich „Business DSL Profi“ und ist in gestaffelten Bandbreiten von zwei bis zehn Mbit/s buchbar. Neben den hohen Übertragungsraten bietet die Lösung auch die Möglichkeit, bestimmte Dienste gezielt zu priorisieren.

So können Kunden QoS-Klassen frei einteilen und damit festlegen, welche Datenpakete bevorzugt verschickt und empfangen werden sollen. Demnach ist es möglich, beispielsweise 70 Prozent der SDSL-Gesamtbandbreite für Sprachpakete IP-gestützter Telefoniesysteme zu reservieren. So könnten Arcor zufolge gleichzeitig an die 70 Telefongespräche über eine Leitung mit zehn Mbit/s geführt werden.

Auch die Anbindung an entfernte Businesslösungen wie CRM oder SAP ist dank der definierbaren Quality of Service-Klassen möglich.

Business DSL Profi ist ab sofort für Firmenkunden erhältlich. Das Paket enthält bis zu acht feste IP-Adressen und einen IP-Monitor zur Überwachung der Leitungsauslastung. Kunden haben die Möglichkeit, in Zweierschritten zwischen Bandbreiten von zwei und zehn MBit pro Sekunde zu wählen. Die Preise beginnen bei 139 Euro monatlich.

(ID:2014036)