Suchen

Geräte mit fünf und acht Ports Switches für Kleinunternehmen

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Netgear hat seine Gigabit-Ethernet-Smart-Managed-Plus-Switches GS305E und GS308E auf Netzwerkanforderungen kleiner Unternehmen zugeschnitten. Die Geräte seien z.B. in der Lage, Sprach- und Videoverkehr vom Datenverkehr zu trennen und entsprechend zu priorisieren.

Firmen zum Thema

Die Netgear-Switches GS305E und GS308E sollen es Kleinunternehmen ermöglichen, ihr Netzwerk zu optimieren und Bottlenecks zu schließen.
Die Netgear-Switches GS305E und GS308E sollen es Kleinunternehmen ermöglichen, ihr Netzwerk zu optimieren und Bottlenecks zu schließen.
(Bild: Netgear)

Netgear zufolge integrieren Kleinunternehmen immer mehr Netzwerkverkehr und Anwendungen in ihre Ethernet-Infrastruktur, z.B. VoIP-Telefone und IP-Kameras. Zugleich müssten die Netzwerke auch den Herausforderuneng geschäftskritischer Aktivitäten gewachsen sein. Hierfür hat Netgear seine Switches GS305E (5 Ports) und GS308E (8 Ports) mit Funktionen wie Traffic-Trennung (VLAN), Traffic Priority (QoS), Link Aggregation (LAG), Kabelzustandskontrolle und Loop Prevention ausgestattet. Über die Benutzeroberfläche sei es intuitiv möglich, Workstations/Server, NAS-Speichersysteme, Drucker oder Rechner in das Netzwerk einzubinden.

Netgear bietet die Switches mit dreijähriger Hardwaregarantie und kostenlosem 90-Tage-Support an.

(ID:45884518)