Suchen

Ende-zu-Ende-Konnektivität für 10/25/40/50/100GbE Switch auf Open-Ethernet-Basis für 100 Gigabit-Ethernet

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Spectrum ist laut Hersteller Mellanox der weltweit erste blockierungsfreie 100GbE-Switch. Das Gerät mit dem auf Open Ethernet basierenden Switch-IC von Mellanox liefere 6,4-TBit/s-Kapazitäten für Full-Wire-Speed-Switching und -Routing mit niedriger Latenz und geringem Stromverbrauch.

Der Mellanox Spectrum SN2700 liefert dank des hauseigenen Switch-ICs 6,4 TBit/s-Kapazitäten für Switching und Routing.
Der Mellanox Spectrum SN2700 liefert dank des hauseigenen Switch-ICs 6,4 TBit/s-Kapazitäten für Switching und Routing.
(Bild: Mellanox)

Mit seiner geringen Paketverlustrate und Mega Scale sei Spectrum ein effizienter Baustein für Cloud- und Web-2.0-Anwendungen sowie für Datenverarbeitung und die Bearbeitung von Anfragen in Echtzeit. Mellanox stellt das API (Application Programming Interface) des Switch-SDKs (Software Development Kit) als Open Source zur Verfügung. Als Koautor der Switch-Abstraction-Interface-Spezifikation (SAI) beim Open Compute Project biete der Hersteller auch ein vollständiges SAI-API-Layer. Der integrierte ONIE-Support unterstütze zudem die schnelle Integration von Software.

Mellanox zufolge bietet Spectrum folgende Funktionen:

  • Konform mit 100GbE, 40GbE und 10GbE, dazu voller Support für die 25G- und 50G-Spezifikationen des Ethernet-Konsortiums sowie für den 56GbE-Betrieb.
  • 32 integrierte 100GbE-Ports, 32 40/56GbE-Ports, 64 10GbE-Ports, 64 25GbE-Ports und 64 50GbE-Ports.
  • 135 Watt bei voller 100GbE-Leitungsgeschwindigkeit auf allen Ports.
  • Weniger als 300 Nanosekunden Cut-Through-Port-zu-Port-Latenz in Full-Load-Szenarien.
  • Overlay Gateway und Tunneling-Support, inkl. VXLAN, NVGRE, Geneve, MPLS, IPinIP.
  • Integrierter, dynamisch konfigurierbarer Packet Buffer
  • Eingebetteter RoCEv2 Support mit niedriger Latenz für hochperformante Storage- und Compute-Fabrics.

(ID:43503365)