Interaktion mit Legacy-Netzwerken

SD-WAN mit mehr App-Performance und Security-Services

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Riverbed SteelConnect EX bietet SD-WAN mit Anwendungsbeschleunigung und Netzwerksicherheit.
Riverbed SteelConnect EX bietet SD-WAN mit Anwendungsbeschleunigung und Netzwerksicherheit. (Bild: Riverbed)

Riverbed SteelConnect EX kombiniere SD-WAN mit integrierter Anwendungsbeschleunigung und mehrstufigen Security-Services. Dank Routing-Stack auf Enterprise- und Carrier-Grade-Niveau könne die Software-Lösung nahtlos neben Legacy-Netzwerken existieren und mit diesen interagieren.

Mit SteelConnect EX möchte Riverbed einen neuen Standard für SD-WAN in Großunternehmen setzen und so die Entwicklung von SD-WAN zu einer Mainstream-Technologie für Firmen aller Größen vorantreiben. SD-WAN, so der Hersteller, werde im Allgemeinen als der richtige Ansatz angesehen, um die Komplexität von hybriden und internetbasierten WANs zu bewältigen – der Einsatz mache Netzwerke agiler und senke die Kosten von WAN-Circuits.

Dass größere Unternehmen SD-WAN dennoch nur langsam übernähmen, läge vor allem daran, dass sich bisherige SD-WAN-Lösungen während einer stufenlosen Einführung nicht direkt mit Legacy-Netzwerken verbinden könnten. Dem wirke SteelConnect EX mit einem Routing-Stack auf Enterprise- und Carrier-Grade-Niveau entgegen. Zugleich erlaube es die Lösung, hybride oder internetbasierte Topologien einzusetzen, ohne operative Effizienz oder WAN-Zuverlässigkeit zu gefährden. Darüber hinaus könnten Anwender die Nutzererfahrung verbessern, indem sie die App-Performance um das bis zu 33-Fache bei On-Prem-, Cloud- oder SaaS-basierten Anwendungen steigern. Zu guter Letzt seien so Security-Services für das Netzwerk verfügbar, mit denen Unternehmen ihre Sicherheitsstrategie zukunftssicher aufstellen können. Dies sei besonders für internetbasierte Anwendungen in Zweigstellen wichtig.

Die SteelConnect-EX-Lösungen umfassen:

  • SteelConnect EX SD-WAN biete Unternehmen die Möglichkeit, ihre WAN-Kapazität kosteneffizient auszubauen. Außerdem könnten neue Zweigstellen schneller ausgerollt und Anwendungen sowie Prozesse optimiert werden – in hybriden und internetbasierten WAN-Topologien.
  • SteelConnect EX App Acceleration stelle Anwendungsbeschleunigung und Optimierungsfunktionen bereit. Anwender könnten so die App-Performance und Endanwender-Experience um das bis zu 33-Fache bei On-Prem-, Cloud- oder SaaS-basierten Anwendungen steigern. SteelConnect EX interagiere direkt mit physikalischen und virtuellen SteelHead-Appliances. Riverbed möchte die Funktionen für Anwendungsbeschleunigung und -optimierung weiter in die SteelConnect-EX-Plattform integrieren. Im 1. Quartal 2020 soll so eine konvergierte SD-WAN-Edge-Lösung entstehen.
  • SteelConnect EX Security ermögliche vollständig integrierte, mehrstufige Security-Services. Sicherheitsfunktionen wie Next-Generation Firewall (NGFW), Secure Web Gateway (SWG), Antivirus (AV) sowie Intrusion Detection und Protection Services (IDS/IPS) sollen Anwender dabei unterstützen, die Sicherheit von Niederlassungen zu vertiefen und zu vereinfachen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46257314 / MAN- und WAN-Protokolle)